| 08.15 Uhr

Pkw überschlägt sich
78-jähriger Fahrer schwer verletzt

Grevenbroich. Nach bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei kam ein 78-Jähriger aus Grevenbroich aus bisher noch ungeklärter Ursache mit seinem Opel Vectra in der Linkskurve am Ausbauende der A 540 nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr eine angrenzende Wiese und überschlug sich.

Der Fahrer wurde dabei schwerverletzt und eingeklemmt. Er musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Ein angeforderter Rettungshubschrauber war nach der Bergung des 78-Jährigen nicht mehr erforderlich. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Lebensgefahr bestand nicht. Für die Landung und den Abflug des Rettungshubschraubers mussten beide Richtungsfahrbahnen am Ausbauende der A 540 kurzfristig gesperrt werden. Den Gesamtschaden schätzen die Beamten auf etwa 8.000 Euro.