Alle Grevenbroich-Artikel vom 13. September 2017

„Unsere Vorfreude ist riesig und wir sind stolz, das Königspaar zu sein!“

Das Schützenregiment des Bürger-Vereines aus Frimmersdorf steht mit Heinz und Petra Höhne unter neuer Regentschaft. „Als ich die Entscheidung traf, habe ich meine Frau Petra ziemlich überrascht. Aber als ,echt Frimmeschdörper Mädsche’ war sie schnell überzeugt. Und so stand sie von Anfang an hinter meinem Entschluss. Ich bin froh und stolz, sie an meiner Seite zu haben“, verrät der glückliche König. mehr

Grundschule muss das Radtraining abbrechen

Anwohner meckern über Sanierungszustände

"Gestern bin ich auf Grund der Straßenfreigabe die neue Asphaltierung in Richtung Markt gefahren", beschwert sich Leser Alfred Bischof, "zu meinem Entsetzen habe ich kaum einen Unterschied bezüglich der Laufruhe zur alten Fahrbandecke bemerkt. Die Oberfläche ist so schlecht asphaltiert, das sich Regenwasser in den unzähligen Löchern sammelt und der Pkw bei Befahrung nur hin- und her geschaukelt wird." Damit ist Bischof nicht der einzige Leser, der die Sanierung der B59 kritisiert. Doch "Straßen NRW" verspricht, nachzubessern. Teilweise zumindest. mehr