| 13.59 Uhr

Bühnen-Jubiläum

Bühnen-Jubiläum
Holz. Mit der Neuauflage des Evergreens „Du kannst nicht immer 17 sein“ folgt der große Durchbruch für den damals 24-Jährigen. Nun lebt der Holzer seinen Traum als Party-Legende „Rick Arena“ auf Malle schon seit elf Jahren. Dabei war Patrick Wolf früher alles anderes als ein Selbstdarsteller. „In der Schule bin ich immer eher der ruhige Typ gewesen“, berichtet er, „zu Beginn meiner Karriere hatte ich einen regulären 40-Stunden Job und dachte, ich mache das locker flockig nebenbei als Hobby wie Fußball oder Darts spielen.“ Übrigens auch etwas, was ihm zu seinem Künstlername verhalf. „Ich war eben jung, sportlich und erfolglos“, meint Wolf augenzwinkernd. „Ich habe bei einem ,RTL 2 Après-Ski-Hits – Gaudi Contest’ teilgenommen. Der Gewinner durfte mit Mickie Krause performen“, so Wolf weiter, „gewonnen habe ich zwar nicht. Dadurch bin ich aber an den Erfolgsproduzenten Mike Rötgens geraten.“ Danach folgten Hits wie „Radler ist kein Alkohol“ oder der in diesem Jahr erschienene Titel „Taylor Wonderland“ mit Darts-Legende Phil Taylor. Doch auch ein so jahrelanger Erfolg hat natürlich Schattenseiten. „Es interessiert niemanden, ob es mir gut geht oder nicht. Ich muss auf der Bühne immer funktionieren. Nach elf Jahren nimmt man viele Dinge aber auch ,lockerer’. So weiß man heute, dass man es nie 100 Prozent des Publikums recht machen kann“, gibt er nachdenklich zu. Und dennoch: Ans Aufhören denkt Patrick Wolf noch lange nicht. „22 ist die Hausnummer meines Elternhauses gewesen, das ist die nächste Etappe.“ Am 15. Juni ab 14.30 Uhr startet in Grevenbroich die ultimative Mallorca-Open-Air-Party „Oben Ohne“. Der Vorverkauf läuft bereits. Mehr Infos auf Von Gerhard Müller

www.rickarena.de. Alina Gries

(Kurier-Verlag)