| 10.12 Uhr

Bei der Industrie hinter die Kulissen schauen

Bei der Industrie hinter die Kulissen schauen
Experiment mit einer Rose: Die Blume zerbricht, nachdem sie in flüssigen Stickstoff getaucht wurde. FOTO: Foto: zdi-Netzwerk Rhein-Kreis
Grevenbroich. Im Januar 2018 startet der 13. Kurs des „Pascal Technikums Grevenbroich“ (PasTeG). Teilnehmen können Jugendliche der Jahrgangsstufe 10 (EF) aus Gymnasien und der Jahrgangsstufe 11 aus Gesamtschulen aus dem Rhein-Kreis und der Region. Von Gerhard Müller

Interessierte Schüler und Eltern sind zu einem Infoabend über den Kurs am 9. November, um 19 Uhr in der Mensa des Pascal-Gymnasiums am Schwarzen Weg in Grevenbroich eingeladen.

Die Teilnehmer des PasTeG-Kurses lernen zwei Jahre lang in der Schulzeit an jedem zweiten Samstag Bereiche der Naturwissenschaften und der Technik kennen. Sie besuchen technische Anlagen und Labore sowie wissenschaftliche Institute. Auf dem Programm steht unter anderem eine Exkursion zum TÜV Rheinland in Köln, bei der es um Kerntechnik und Werkstoffprüfung geht.

PasTeG ist eine Initiative des Pascal-Gymnasiums in Grevenbroich. Dieses Projekt wurde übrigens bereits im Forum „Zukunft durch Innovation“ (zdi) des Landes-Ministeriums für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie prämiert und ist zudem Partner des „zdi-Netzwerks Rhein-Kreis“.

An dem Informationsabend können sich die Besucher über das Bewerbungsverfahren sowie die Themen, Ziele und Partner von PasTeG informieren.

Eine Anmeldung für diesen Abend ist nicht erforderlich. Anmeldeschluss für den 13. PasTeG-Kursus ist der 1. Dezember. Weitere Informationen dazu gibt es auch im Internet unter den Seiten

www.pasteg.de

und

www.mint-machen.de

(Kurier-Verlag)