| 16.35 Uhr

Das Mannschafts-Springen gilt als Turnier-Höhepunkt

Das Mannschafts-Springen gilt als Turnier-Höhepunkt
Landrat Hans-Jürgen Petrauschke bei der Siegerehrung im vergangenen Jahr.
Wevelinghoven. Samstag und Sonntag steigt das Turnier des RV Wevelinghoven auf dem Turnierplatz am Tribünenweg. Und als großes Jubiläums-Turnier ... Von Gerhard Müller

"70 Jahre Reit-und Fahrverein Wevelinghoven – wir sind sehr stolz auf unseren Verein und auf jedes einzelne Mitglied. Wir werden alles dafür tun, unseren Verein traditionsgemäß weiter zu führen", betont Geschäftsführer Walter Peiffer.

"Für uns als Organisatoren ist es neben der sportlichen Seite ein wichtiges Ziel, den Teilnehmern, deren Betreuern und den Zuschauern einen angenehmen Besuch und Veranlassung zum Verweilen zu bieten", so Peiffer weiter.

Natürlich ist der Eintritt für beide Tage und alle Veranstaltungen frei. Heute ab 16 Uhr ist zudem die Cocktail-Bar geöffnet.

Neben den vielen anderen Prüfungen ist ein weiterer Höhepunkt das Mannschaft-Springen am Samstagabend. Es wird um 16.45 Uhr eingeläutet.

Morgen geht es um 8.30 Uhr mit der Dressurpferde-Prüfung A beziehungsweise mit der Springpferde-Prüfung Klasse A los. Es folgen die weiteren Klassen bis zur Klasse M in der Dressur (15.15 Uhr) und bis zur Klasse M im Springen (16.45 Uhr).

Parcour-Chef ist Michael Johnen. Werner Meuser fungiert als Tierarzt und Gilbert Tillmann als Hufschmied.

(Kurier-Verlag)