| 10.21 Uhr

Der Jäger schwärmt für Blau und Weiß

Der Jäger schwärmt für Blau und Weiß
Hemmerden. Am Fronleichnamstag zogen die Mitglieder der Bruderschaft zum Kirmesplatz, um den Vogelschuss zu genießen. Nachdem, wie in Hemmerden üblich, die Gesamtmitgliederliste zweimal durchgegangen wurde, kristallisierten sich Karl Birbaum (58) vom Jägerzug „Blüh Auf“ und Sebastian Herten (33) vom Grenadierzug „Frisch Auf“ als Kandidaten heraus. Beide lieferten sich ein Duell, das Birbaum mit dem 168. Schuss für sich entscheiden konnte. Von Gerhard Müller

Birbaum, der 43 Jahre Mitglied der Bruderschaft ist, begann seine Schützenlaufbahn im Grenadierzug „Frisch Auf“, bis er in den Jägerzug „Blüh Auf“ wechselte, dem auch sein Vater, der ehemalige erste Vorsitzende Carl Birbaum angehörte.

Der Schreinermeister wird mit seiner Gattin Petra und den Söhnen Benedikt und Guido, beides ebenfalls aktive Schützen, im Jahr 2018 sein Königsjahr feiern. Gespannt sein darf man, wie das Kronprinzenpaar es schafft, zwischen das Jägergrün die Farben Blau und Weiß einzufügen: Beide sind große Schalke-Fans.

(Kurier-Verlag)