| 13.25 Uhr

Ein junges Königspaar regiert in der verschworenen Dorfgemeinschaft

Ein junges Königspaar regiert in der verschworenen Dorfgemeinschaft
Im Mittelpunkt stehen beim großen Heimatfest in dem kleinen Dorf Thomas Brockmann und Kira Hennesen als amtierendes Schützen-Königspaar. Ein junges Königspaar, das sich aber bereits die Achtung der Traditionshüter bestens verdienen konnte. Jetzt steht der Höhepunkt der Regentschaft an.
Münchrath. Am 12. Mai eröffnet Münchrath als erste Kirmes den Festreigen der Volks- und Heimatfeste im Grevenbroicher Stadtgebiet. Im Mittelpunkt stehen dann Thomas Brockmann und Kira Hennesen als amtierendes Schützen-Königspaar. Von Gerhard Müller

Thomas Brockmann wurde 1991 in Neuss. Er arbeitet seit Januar als Elektroingenieur in Langenfeld, seine Hobbys sind das Segelboot in Niederlanden und die Pflege von "Haus und Hof".

Mit fünf Jahren wurde er Edelknabe in Hülchrath, seit 2006 gehörte er den Husaren in der Hülchrather Gemeinschaft an. 2013 wechselte er zu den Scheibenschützen.

Kira Hennesen ist vom Jahrgang 1993. Sie stammt aus Dormagen, zog mit zehn Jahren aber nach Widdeshoven. Von da an bis zum 18. Lebensjahr war sie bei der Jugendfeuerwehr in Widdeshoven. Im Jahre 2015 schloss sie ihre Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation ab. Im März des vergangenen Jahres zog es sie nach Rheinland-Pfalz – zusammen mit einem Husarenkamerad des Königs.

Sie liebt Tiere, die "Borussia" aus Mönchengladbach und engagiert sich ehrenamtlich in Sinzig bei der Lebenshilfe im sozialen Bereich.

Die Ortschaft Münchrath wurde vermutlich um das Jahr 816 durch Mönche des Klosters Werden gegründet und ist entsprechend rund 1.200 Jahre alt. Im kleinen aber feinen Dorf zwischen Erft-Auen und renaturierter Gillbach leben 400 Einwohner. Hier kennt noch jeder jeden und die Feste werden gefeiert wie sie nun mal fallen.

Am 12. Mai eröffnet Münchrath als erste Kirmes den Festreigen der Volks- und Heimatfeste im Grevenbroicher Stadtgebiet.

Die "St. Hubertus" Schützen-Kirmes-Gesellschaft Münchrath wird vertreten durch den neunköpfigen Vorstand.

Seit der Wahl im November 2016 besteht der Vorstand aus Präsident Marco Volders, Vizepräsident Friedhelm Bartusch, Kassierer Stephan Hilgers, Schriftführer Christoph Händle, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hans Esser und den Beisitzern: Johannes Reuter, Dennis Josephs, Christian Jansen und Marc Neumann.

Die Dorfgemeinschaft / Kirmesgesellschaft arbeitet bei vielen Aufgaben auch außerhalb der Kirmes rund um das Jahr für das Dorf Münchrath zusammen.

Hierbei geht es um die Umsetzung und Finanzierung verschiedenster Projekte in Münchrath zum Beispiel der soeben stattgefundene "Frühjahrsputz", "Tanz in den Mai" und der Maibaum, Kinderbelustigung auf Kirmes, Neugestaltung des Kapellchens, Pflasterung vor dem Denkmal, Erweiterung des Kinderspielplatzes, Veranstaltung des Biwaks, Weihnachtsbaumschmücken und schließlich der Adventskaffee.

Am Freitag um 16 Uhr erfolgt die Eröffnung der Kirmes durch Böllerschüsse. Um 20 Uhr beginnt der große Krönungsball für Thomas Brockmann und Königin Kira Hennesen. Musik machen "Tim Kriete & Band", das Tambour-Corps aus Speck und der Musikverein Holzheim.

Am Samstag beginnt um 18.30 Uhr eine Heilige Messe im Festzelt. Um 19.30 Uhr folgen das Abholen der Kirmes und der Umzug durch den Ort. Anschließend gibt es einen Tanzabend mit der "Tim Kriete & Band". Der Sonntag wird um 10 Uhr mit dem Totengedenken mit großem Zapfenstreich eröffnet. Es folgen Frühschoppen und Proklamation des Junghahnenkönigs.

(Kurier-Verlag)