| 16.25 Uhr

Engste Beziehungen zwischen Allrath und Kapellen: Die Liebe macht´s!

Engste Beziehungen zwischen Allrath und Kapellen: Die Liebe macht´s!
Die vier reizenden Hofdamen des Allrather Königspaares sind besten präpariert.
Allrath. Der neue Allrather Schützenkönig stammt aus den Reihen des Jägerzugs „Diana“: Schützenkönigspaar sind Helmut und Gabi Dappen. Von Gerhard Müller

Helmut Dappen wurde 1958 als drittes Kind der Familie Dappen in Kapellen geboren. Nach dem Besuch der Grund-und Hauptschule begann er eine Lehre als Landmaschinenmechaniker bei „Peiffer“ in der schönen Gartenstadt Wevelinghoven.

Nach der erfolgreichen Ausbildung übernahm er im Jahre 1991 den elterlichen Landwirtschaftsbetrieb im Nebenerwerb, zwei Jahre später machte sich Helmut Dappen mit dem Verkauf von Motorrollern und der Reparatur von Rasenmähern selbstständig.

Seine Schützenlaufbahn begann im Jahre 1976 im BSV Kapellen als er mit Freunden den

Jägerzug „Gut Schluck“ aus der Taufe hob.

Seit 30 Jahren ist er dort Zugführer und nimmt aktiv am Schützenfest teil.

Dank seiner aus Allrath stammender Gattin Gabi fand er ab 2008 auch den Weg in den BSV Allrath – zuerst bei den Sappeuren, später dann im heutigen Königszug „Diane“.

Gabi Dappen, geb. Hahn, wurde 1961 geboren. Nach der Grund- und Hauptschule machte sie eine Lehre zur Verkäuferin.

Im Jahre 1981 lernte sie Helmut Dappen in der damaligen Diskothek „Alfred“ kennen und lieben. Ein Jahr später wurde geheiratet und Gabi folgte ihrem Helmut nach Kapellen auf den elterlichen Hof.

Seit 1993 ist sie im eigenen Betrieb mit eingebunden. Die beiden Kinder Nadine und Mario runden das traute Familienglück ab.

Mit den Jahren wuchs die Familie mit den Schwiegerkindern Christoph Busch und Monika Jansen und dem Enkelkind Til an. Mit Enkel Til und Hund „Gracie“ verbringen Helmut und Gabi Dappen am liebsten ihre doch recht knapp bemessene Freizeit.

Gabi Dappen stammt aus einer Familie die das Schützenwesen lebt; ihr Vater Heinz und ihre Brüder marschierten schon früh im BSV mit und zwei ihrer Onkel (Ferdinand und

Hubert) sowie ihr Bruder Wilfried Hahn (der heutige Präsident) waren in Allrath schon

Schützenkönige. Schwester Renate mit ihrem Mann Manfred regierte bereits einmal in Ramrath.

Als Adjutantenpaar steht mit Bruder Hartmut Hahn nebst Lebensgefährtin Monika Biesgen ein weiteres Familien-

mitglied mit Rat und Tat zur Seite.

Abgerundet wird der Hofstaat durch die bezaubernden Hofdamen Lea Hahn, Sahra Göddertz, Nelle Fetten sowie Michelle Schmitz.So gut aufgestellt freuen sich Helmut und Gabi über ein paar tolle und unbeschwerte Tage mit der Allrather Schützenfamilie.

Jungschützenkönig ist Cedric Schumann. Er ist 23 Jahre jung und im Jägerzug „Edelweiß“ aktiv.

Beruflich ist er als Monteur bei „Jordan“ tätig. In seiner Freizeit geht Cedric Schumann gerne Angeln.

Doch Allrath blieb immer im Blickfeld und so fand er im Jahre 2016 auch zurück als aktives Mitglied im jetzigen Königszug „Diana“.

Monika Biesgen hat das Schützenwesen erst durch ihren Gatten kennen gelernt. Sie wurde

in Düsseldorf geboren, 1979 zog sie mit ihrer Familie nach Wevelinghoven. Sie ist bei der Sparkasse als Bankkauffrau beschäftigt; zu ihren Hobbys zählt sie vor allem und nicht zuletzt das Kochen.

Beide schauen mit Vorfreude auf ihre Aufgaben.

Und auch die Hofdamen sollen kurz vorgestellt werden: Nele Vetten ist 18 Jahre alt und strebt das Abitur am Erasmus-Gymnasium an. Ihre Lieblingsfächer sind Englisch, Spanisch und Musik. Ihre Hobbys sind das Tanzen und das Motoradfahren.

Sahra Göddertz: Die 18-Jährige geht auf das „Berufskolleg für Technik und Informatik“ in

Neuss und macht ihr Fachabitur in Gestaltung. Abschalten kann sie bei Treffen mit Freunden.

Lea Hahn ist mit 15 Jahren die Jüngste der Hofdamen und besucht die Diedrich-Uhlhorn-Realschule. In ihrer Freizeit fährt die Nichte von Königin Gabi gerne Inliner und trifft sich mit Freunden.

Michelle Schmitz ist 19 Jahre und arbeitet als Medizinische Fachangestellte.

Sie trifft sich auch gerne mit Freunden ist sportlich und kommt beim Lesen danach zur Ruhe.

Der BSV Allrath freut sich übrigens über folgende Jubilare und schickt die besten Wünsche für 60 Jahre an Ehrenoberst Heinz Mostert, Peter Weitz sowie Werner Molls. Für 50 Jahre im Regiment geehrt wird Hans Peter Mostert vom „Jägerzug Diana“.

(Kurier-Verlag)