| 14.03 Uhr

Erft-Brücke gesperrt

Grevenbroich. Im Auftrag des GWG müssen im Bereich des neuen Schloss-Bades die Versorgungsleitungen unterhalb der Erft-Brücke erneuert beziehungsweise die entsprechenden Rohraufleger ausgetauscht werden. Von Gerhard Müller

Aus Sicherheitsgründen muss daher ab Montag die Fußgängerbrücke zwischen dem Parkplatz an der Karl-Oberbach-Straße und dem Schloss-Bad bis voraussichtlich zum 9. Mai gesperrt werden.

Fußgänger werden gebeten, anstelle der Brücke die Karl-Oberbach-Straße sowie im weiteren Verlauf die Schlosss-Straße (Torbogen) zu benutzen.

(Kurier-Verlag)