| 09.57 Uhr

Erst wird gepaddelt, dann wird gerockt. Mit DJ Michael.

Erst wird gepaddelt, dann wird gerockt. Mit DJ Michael.
Bunte Lichtstrahler tauchen den Stadtpark in eine ganz besondere Atmosphäre.
Wevelinghoven. „Jetzt kann es losgehen“, so Präsident Günter Piel zu den Vorbereitungen für das kommende Stadtparkfest: Am 24. Juni bieten der Bereich vor der historischen Stadtparkinsel den besonderen Rahmen für das große Stadtparkfest des Bürger-Schützen-Vereins Wevelinghoven. Auf einer großen Holzfläche kann dann gefeiert und in geselliger Runde ein hoffentlich milder Sommerabend genossen werden. „Natürlich hoffen wir auf gutes Wetter“, so Vizepräsident Marcus Odenthal. Von Gerhard Müller

Zudem werden farbenprächtige Illuminationen die Bäume an der Stadtparkinsel in buntes Licht tauchen und so für eine zauberhafte Märchenwald-Atmosphäre sorgen. „Ein echter Hingucker“, da waren sich die zahlreichen Gäste der vergangenen Jahre einig.

Eingeleitet wird das Stadtparkfest wieder durch ein Canadierrennen auf der Erft. Ab 15 Uhr werden sich dann die „Wassersportler“ auf der Erft messen und ein spannendes Rennen austragen. Das schnellste Team, bestehend aus sechs Paddlern, gewinnt.

Der Steuermann wird dabei vom Verein gestellt. Es muss eine festgelegte Strecke gepaddelt werden und zusätzlich ist während des Wendemanövers eine lösbare Aufgabe zu bewältigen. „Zuschauer können das komplette Rennen an den Seitenwegen sowie auf der Erft-Brücke am Hemmerdener Weg verfolgen“, erklärt BSV-Präsident Günter Piel.

Noch können sich Teams beim Vizepräsidenten des Vereins anmelden (

modenthal@bsv-

wevelinghoven.info

): Es sind bereits zahlreiche Boote gemeldet – schnell sein lohnt sich also.

Die Siegerehrung wird im Rahmen des anschließenden Festes stattfinden; interessante Preise sind angedacht.

Für gute Stimmung ist gesorgt: „Geboten wird extrem abwechslungsreiche Musik vom DJ Michael“, erklärt Marcus Odenthal, der selbst über Jahre ein aktiver Musiker war. Die Schützen erwarten am Abend zahlreiche Gäste, die es sich bei kühlen Getränken und Gegrilltem gut gehen lassen können.

Eintrittskarten für das Fest im illuminierten Stadtpark sind noch in den Vorverkaufsstellen „Kiosk Burbach“, „Tank Schäfer“ und „Haushaltswaren Bolz“ erhältlich.

(Kurier-Verlag)