| 09.20 Uhr

Erste Obduktion brachte noch kein Ergebnis

Erste Obduktion brachte noch kein Ergebnis
Grevenbroich. Bei der Leiche, die am Wochenende im Rhein bei Düsseldorf-Himmelgeist gefunden wurde, konnte die Identität auch nach der Obduktion am gestrigen Mittwoch nicht hundertprozentig geklärt werden. "Da beim Leichnam aber persönliche Gegenstände wie der Ausweis von Birgit Hermann gefunden wurden, gehen wir davon aus, dass sie es mit hoher Wahrscheinlichkeit ist", so Daniela Dässel (Foto) von der Polizei-Pressestelle. Von Gerhard Müller

Bei weiteren Untersuchungen (Zahnprofil) soll die Identität der aufgefundenen Frau nun dennoch vollständig geklärt werden.

Ergebnisse liegen noch nicht vor. "Es kann sich sogar bis Montag hinziehen", erklärt Dässel.

Birgit Hermann wird seit Anfang Februar vermisst. Ihr Sohn Sven und ihre Freunde suchten mit einer groß angelegten Aktion nach ihr.

Viele Grevenbroicher beteiligten sich engaguert an der Suche (der Erft-Kurier berichtete mehrfach und ausführlich). Auch ein "Seher" meldete sich.

(Kurier-Verlag)