| 13.39 Uhr

Autofahrt endet im Feld
Fahrerin musste ins Krankenhaus

Hemmerden. Schwer verletzt wurde eine Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen.

Gegen 09:25 Uhr, befuhr eine 48-jährige Grevenbroicherin mit ihrem Opel die Kreisstraße 40 aus Richtung Hemmerden in Richtung Noithausen. In einer Linkskurve verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und blieb im Feld auf dem Dach liegen. Ersthelfer befreiten die Fahrerin aus dem PKW. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Der Opel musste abgeschleppt werden.