| 12.39 Uhr

Fahrradfahrer nach Kollision mit Kleinwagen schwer verletzt

Grevenbroich. Mit schweren Verletzungen musste am Donnerstagmorgen (08.11.) ein junger Radfahrer in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Gegen 05:50 Uhr befuhr ein 19-jähriger Grevenbroicher mit seinem Fahrrad die Goethestraße in Richtung Schillerstraße. An der Kreuzung Goethestraße/Königstraße beabsichtigte der Radler diese zu queren. Dabei missachtete der 19-Jährige nach ersten Erkenntnissen der Polizei das für ihn geltende Stopp-Zeichen und kollidierte im Kreuzungsbereich mit dem Kleinwagen eines 44-jährigen Grevenbroichers.

Der Seatfahrer war zum Unfallzeitpunkt auf der Königstraße in Richtung Düsseldorfer Straße unterwegs. Durch die Wucht des Aufpralls stürzte der 19-Jährige auf die Fahrbahn und verletzte sich dabei schwer. Nach medizinischer Erstversorgung durch einen Notarzt transportierte ihn der Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Das Verkehrskommissariat der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.