| 13.01 Uhr

Gelungener Auftakt zum Straßenkarneval

Gelungener Auftakt zum Straßenkarneval
Das Orkener Dreigestirn war natürlich auch im Rahmen des närrischen Lindwurms der umjubelte Mittelpunkt.
Orken. Das närrische Volk an Orkens Straßen musste sich zunächst einmal in Geduld fassen. Denn der Karnevals-Umzug setzte sich erst mit einiger Verspätung in Bewegung. Der Grund: Die WGV hatte vergessen, für die notwendigen Hinweisschilder und Absperrungen zu sorgen. Also mussten Polizei und Ordnungsamt für Ersatz sorgen, so der Hinweis aus den Reihen des Vorstandes. Von Gerhard Müller

Dann erlebten die Orkener aber einen fröhlichen Umzug mit tollen Kostümen. Das Besondere: Fast jede zweite Gruppe war mit einem Karnevalswagen unterwegs, was dem Zug natürlich einen gewissen pompösen Anstrich verleihen konnte. Und da auch ausreichend Wurfmaterial unters Volk gebracht wurde, hörte man nach dem Umzug an den Straßenrändern nur zufriedene Stimmen. Fazit: Wieder einmal ein gelungener Auftakt zum Straßenkarneval.

-gpm.

(Kurier-Verlag)