| 11.01 Uhr

Gewählt, dann geehrt

Gewählt, dann geehrt
Allrath. Sibylle und Heinz-Willi Mehring erlebten jetzt ihren großen Königsehrenabend im Festzelt des Allrather Bürger-Schützen-Vereines. Obert Heinz Hahn holte mit seinem Regiment die beiden genauso wie das Kronprinzenpaar Helmut und Gabi Dappen ab. Mit dabei auch Jung-Schützenkönig Marcel Breiden und sein designierter Nachfolger Cedric Schumann. Im Rahmen des Abends wurden auch 14 Schützen und zwei Züge für ihre besondere Vereinstreue geehrt. Im Vorfeld wurden im Rahmen der Jahreshauptversammlung des BSV Allrath die Weichen für die Zukunft gestellt. Nach der Begrüßung durch Vizepräsident Ralf Nitschke bekamen die Mitglieder einen Einblick in den Geschäftsbericht und über den Kassenbestand. Es folgten die mit Spannung erwarteten Teilneuwahlen des Vorstands. So wurden unter anderem Präsident, Geschäftsführer, Kassierer und stellvertretender Oberst sowie der zweite Beirat neu gewählt. In einer geheimen Wahl zum Präsidenten setzte sich Wilfried Hahn gegen den Amtsinhaber Thomas Schmitz durch. Da der alte Geschäftsführer Joachim Klöpfer nicht mehr zur Wahl stand, wählten die Mitglieder Dirk Neumann zu seinem Nachfolger. Auch der alte Kassierer Thomas Palmowski stand nicht mehr zur Verfügung, sodass die Wahl auf Holger Vleeschhouwers fiel. Stellvertretender Oberst bleibt Daniel Strucker. Bei der Wahl zum zweiten Beirat setzte sich Michael Vleeschhouwers gegen den alten Beirat Rudi Geißler durch. Den alten Vorstandskollegen dankte der neue Präsident Wilfried Hahn für die hervorragende und teils langjährige Arbeit zum Wohle des Vereins. Für sich und seine neuen Vorstandskollegen wünschte sich der Präsident eine vertrauensvolle und fruchtbare Zusammenarbeit. Von Gerhard Müller
(Kurier-Verlag)