| 08.04 Uhr

Anwohner dürfen über Wirtschaftsweg fahren
Kanalneubau an der Schillingsstraße und der Grubenstraße

Gindorf. Im Auftrag der Wirtschaftsbetriebe Grevenbroich GmbH beginnen am Montag auf den Straßen "Am Schillingshof" und Grubenstraße in  Gindorf die Arbeiten zur Erneuerung des dortigen Abwasserkanals.


Die erforderlichen Arbeiten werden in drei  Bauabschnitten ausgeführt.
Für die Dauer des ersten Bauabschnitts (voraussichtlich zwei  Wochen)  muss dafür auch die Friedensstraße im Einmündungsbereich "Am Schillingshof" für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Anlieger der Friedensstraße können diese aus beiden Fahrtrichtungen bis zur Baustelle befahren.

Anwohner der Grubenstraße und der Straße "Am Schillingshof" erreichen ihre Häuser während des ersten und des zweiten Bauabschnittes über den Wirtschaftsweg aus Richtung "Zur Dreikant" bzw. Morkener Straße, der für die Dauer der Maßnahme für den Fahrzeugverkehr freigegeben wird. Die Buslinie 892 wird über die Eschenstraße und "Zur Hammhöhe" umgeleitet.  
Es wird empfohlen, an den Haltestellen auf Fahrgastinformationen des BVR zu achten.


Voraussichtlich Anfang Juni 2017 werden die Arbeiten zur Erneuerung des Kanals abgeschlossen sein. Im Anschluss daran erhalten die Grubenstraße und die Straße Am Schillingshof eine neue Fahrbahndecke.

Für die mit der Maßnahme einhergehenden Beeinträchtigungen bittet die städtische Verkehrslenkung um Verständnis.