| 10.13 Uhr

Katholische Männer emanzipieren sich!

Katholische Männer emanzipieren sich!
Pastor Bernhard Seither und Clemens Stock laden zum „Männer-Pastoral“ ein. FOTO: Foto: Archiv
Südstadt. Emanzipation in der katholischen Kirche: Dort sind die Gruppen der "Katholischen Frauengemeinschaft Deutschland" (kfd) lang tradiertes Kulturgut. Sie gehen im Grunde genommen auf die alten "Müttervereine" zurück. Von Gerhard Müller

In der Pfarreiengemeinschaft "Vollrather Höhe" sagte Mann sich nun: Was den Frauen seit Ewigkeiten recht ist, das steht auch den Männern zu. Und so wurde unter dem etwas sperrig klingenden Namen "Männer-Pastoral" ein Gremium geschaffen, in dem sich gläubige Männer treffen und austauschen können. Das nächste Treffen am 30. November um 20 Uhr in "St. Joseph" in der Südstadt soll ein adventliches sein. Nach dem Gottesdienst wird dann auch ein Bier gereicht ...

-gpm.

(Kurier-Verlag)