| 13.10 Uhr

Der Erft-Kurier sucht Grevenbroichs beste Strandfußballer
Kicken wie an der Copacabana: Markt wird Freizeit-Eldorado!

Der Erft-Kurier sucht Grevenbroichs beste Strandfußballer: Kicken wie an der Copacabana: Markt wird Freizeit-Eldorado!
Beach-Soccer – das wird am letzten Augustwochenende des Jahres auf dem Marktplatz möglich. FOTO: Foto: pixabay
Grevenbroich. In diesem Sommer wird nicht nur auf Mallorca oder an den Stränden der Ägäis im Sand gekickt – am 25. und 26. August sucht der Erft-Kurier gemeinsam mit den Organisatoren der "Playa Grevenbroich" die besten Strandfußballer der Stadt. Mitmachen können sowohl Kinder als auch Erwachsene. Von Gerhard Müller

"Am 25. August beginnt um 12 Uhr mittags unser Kinderturnier für Jungen und Mädchen zwischen sieben und zwölf Jahren", sagt Organisator Marc Pesch.

Erste Mannschaften wie die "Samba-Kicker Langwaden" oder das Team "Coco Jambo" haben sich bereits gemeldet. Insgesamt ist für zwölf Mannschaften Platz.

Alle Teams brauchen mindestens fünf Mitspieler. Gespielt wird mit drei Feldspielern, einem Torwart und mindestens einem Auswechselspieler. Gekickt wird mit nackten Füßen im Sand mit einem Beach-Fußball.

"Für den Sieger gibt es den Erft-Kurier-Pokal und obendrein lädt Zweitligist ,Fortuna' Düsseldorf die gesamte Mannschaft zu einem Heimspiel in der kommenden Saison in die ,Esprit'-Arena ein", so die Veranstalter.

Am 26. August kommen dann die Jugendlichen (ab 14 Jahren) und Erwachsenen zum Zug. Ab 11 Uhr beginnt das Turnier um den "Cup der Stadt Grevenbroich". Auch hier können drei Feldspieler und ein Torwart mitmischen.

Zwölf Mannschaften können insgesamt an den Start gehen, das Turnier endet etwa um 17 Uhr.

An beiden Tagen kann natürlich auf der "Playa Grevenbroich" noch lange im Sand gefeiert werden – freitags gastiert die bekannte Kölner Band "Cat Ballou" auf dem Markt, samstags kommt 90er-Mega-Act "LayZee fka. Mr. President" nach Grevenbroich.

"Wir freuen uns auf ganz viele Mannschaften, die bei dieser einzigartigen Veranstaltung in der City mit dabei sein wollen", sagt Gerhard Müller vom Erft-Kurier.

Anmeldungen werden ab sofort per Mail an

info@marcpesch.de

entgegen genommen. Genannt werden müssen der Name, die Kontaktdaten und ob das Team am Erwachsenen- oder Kinderturnier teilnehmen will.

(Kurier-Verlag)