| 12.31 Uhr

Lkw ramponiert Königsresidenz – und fährt unbeeindruckt weiter ..!

Lkw ramponiert Königsresidenz – und fährt unbeeindruckt weiter ..!
Frimmersdorf. feiert Schützenfest. „Das war bisher auch grandios“, betont Präsident Werner Alderath. „Allerdings haben wir heute morgen einen starken Dämpfer erhalten, als ein Lkw gegen halb 11 Uhr an unserer Residenz vorbeifuhr“, so seine Info am Montag weiter. Von Gerhard Müller

Dieser riss alle unsere selbst gemachten Fähnchen runter, sorgte dafür, dass ein Spannseil aus Stahl gerissen ist und eine Stange komplett schräg hängt. „Der Fahrer des Lkw hat nicht einmal angehalten, was wir mehr als bedauerlich finden. Wir als Königszug würden uns freuen, wenn Sie darüber berichten würden, einfach um zu zeigen, dass man hier scheinbar nicht ansatzweise die Freude und Arbeit sieht, mit der die Residenz vom Verein und vielen Helfern erstellt wurde.“ Was hiermit geschehen ist ...

(Kurier-Verlag)