| 08.16 Uhr

Kradfahrer verunfallt
Pkw überschlägt sich

Grevenbroich. Am Samstagnachmittag (01.04.) verunfallte gegen 15:50 Uhr ein Grevenbroicher mit seinem Motorrad auf der Herzogstrasse in Hülchrath. Der 54-Jährige war gerade von seiner Wohnanschrift losgefahren, als er beim Abbiegen im Kreuzungsbereich zur Landstrasse 142 ins Rutschen geriet und ohne Fremdeinwirkung stürzte. Er zog sich hierbei Gesichtsverletzungen zu, die in einem Krankenhaus ambulant versorgt werden mussten.

Um 17:40 Uhr musste sich die Grevenbroicher Polizei mit einem weiteren Unfall beschäftigen. Eine 51-jähriger Grevenbroicher befuhr mit seinem BMW den Tribünenweg in Fahrtrichtung Hemmerdener Weg, als ihm auf gerader Strecke beim Beschleunigen das Heck ausbrach, der Pkw dadurch nach links über die Gegenfahrspur in den Grünbereich schleuderte und sich dann dort überschlug. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen und erlitt hierdurch einen Totalschaden. Glücklicherweise konnte sich der Fahrer selbständig aus dem Fahrzeug befreien, er wurde vorsorglich durch den Notarzt untersucht, trug aber keine Verletzungen davon. Der Tribünenweg musste während der Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeuges kurzzeitig gesperrt werden, ohne dass es zu nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen kam.