| 16.51 Uhr

Schneller Fahndungserfolg
Polizei nimmt tatverdächtige Räuber vorläufig fest

Grevenbroich. Am Dienstagnachmittag (06.03.) erhielt die Polizei über einen jungen Grevenbroicher, der den Vorfall, bei dem ein Mann von einem räuberischen Trio attackiert und seiner Geldbörse bestohlen wurde, am Tattag beobachtet hatte, einen Hinweis auf zwei der Tatverdächtigen. Das Duo spazierte über den Bahnhofsvorplatz und wurde vom Zeugen wiedererkannt. Noch vor Ort konnten die beiden Grevenbroicher, eine 27 Jahre alte Frau und ein 33 Jahre alter Mann, durch Polizeibeamte gestellt und vorläufig festgenommen werden.

Die weiteren Ermittlungen, insbesondere die Fahndung nach dem dritten Tatbeteiligten, übernahmen Beamte des Grevenbroicher Kriminalkommissariats.