| 08.19 Uhr

Lkw Fahrer muss Überholvorgang wegen Gegenverkehr früher beenden
Rollerfahrer schwer verletzt

Grevenbroich. Am Dienstag um 15.24 Uhr, kam es auf der Landstraße 142 zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 57-jähriger befuhr mit seinem Sattelzug der Marke Iveco die Landstraße 142 von Hülchrath in Richtung Langwaden. In einer langgezogenen Rechtskurve beabsichtigte er einen vor ihm fahrenden Roller, besetzt mit einem 54-jährigen Grevenbroicher, zu überholen.

Aufgrund von Gegenverkehr musste der Lkw Fahrer den Vorgang etwas früher beenden. Beim Einscheren touchierte dieser mit seinem Auflieger den Zweiradfahrer, der hierdurch zu Fall kam. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde dieser in ein Neusser Krankenhaus verbracht. Die Landstraße 142 wurde im Rahmen der Unfallaufnahme zeitweise komplett gesperrt. Der beschädigte Roller wurde durch ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle entfernt. (Ro.)