| 13.42 Uhr

Seine Vita beweist: Jörg Lück liegt die Dorfgemeinschaft am Herzen

Seine Vita beweist: Jörg Lück liegt die Dorfgemeinschaft am Herzen
Hülchrath. In Hülchrath beginnt das Schützenfest in diesem Jahr mit der morgigen Fronleichnamsprozession. Diese startet in diesem Jahr bei uns in Hülchrath, beginnend mit einer heiligen Messe um 9 Uhr im Festzelt. Mittags findet auf der Festwiese das Prinzen- und Königsvogelschießen statt. Von Gerhard Müller

Zuerst ermitteln die Jungschützen den Nachfolger von Robin Esser, der im Jahre 2016 Prinz der Bruderschaft war. Im Anschluss wird dann der neue „große“ Kronprinz ermittelt. Der Abend steht ganz im Zeichen des Tanzvergnügens mit der Band „Real Tones„.

Am Samstag um 12 Uhr wird der eigentliche Beginn des Festes durch die Böllerschüsse der Artillerie im Ort bekannt gegeben. Morgens schmücken die Züge das Dorf festlich, bis dann um 19 Uhr der erste Umzug durch den dann wieder festlich geschmückten Ort stattfindet.

Höhepunkt des Tages ist der Festball abends im Zelt. Der Eintritt ist alle Tage frei und es spielt die beliebte Band „Novesia Live“.

Am Sonntagmorgen wird Jürg Lück, in Begleitung seiner Adjutanten Albert Stromann und Raimund Heinrichs, im Festgottesdienst das Königssilber von Pfarrer Andreas Schönfeld und Brudermeister Bernhard Hösen verliehen. Im Anschluss folgt die Gefallenenehrung und Regimentsführungsparade. Danach werden im Festzelt verdiente Schützen und Jubilare ausgezeichnet.

Ein weiterer Höhepunkt des Festes ist dann am Nachmittag die Königsparade auf der Herzogstraße.

Am Abend findet der Ball der Könige mit allen Corps und Zugkönigspaaren. Dieses Jahr gibt es kein Zugjubiläum. Für die musikalische Unterstützung sorgt DJ Martin.

Am Montag geht es dann mit DJ Martin im Zelt deutlich lockerer zu. Nach einer Messe für die Schützen geht es beim Frühschoppen meist drunter und drüber.

Nach einer weiteren Königsparade am Dienstagnachmittag, gehört der Abend ganz der noch Kronprinzessin Karola Flemmer, die dann von Brudermeister Bernhard Hösen zur neuen Schützenkönigin gekrönt wird.

Der Abend endet mit dem Tanzvergnügen, der von der Band „Die Kleinenbroicher“ begleitet wird.

Zusammen mit allen Schützen freut sich das Königspaar auf ein tolles Fest und unvergessliche Tage.

Jörg Lück wurde 1962 geboren und wohnt in Mühlrath. er ist Servicetechniker für Printmanagement beim GKD in der Uniklinik Düsseldorf. Lück hat einen Sohn.

Seit 1980 ist er in der Hülchrather Bruderschaft und dort Mitgründer des Grenadierzug „Die Fräcke“. Er war über 30 Jahre Zugführer „Der Fräcke“ und ist seit 2015 Major der Grenadiere.

Zudem war er zehn Jahre im Vorstand als Geschäftsführer der Bruderschaft tätig.

Wichtig: Jörh Lück spielt in der Band „Crazy Young“ aus Hülchrath seit 14 Jahren die Drums. Seit der ersten Stunde ist er auch Mitglied im Arbeitskreis der Dorfgemeinschaft Hülchrath und seit zwei Jahren dort im Vorstand als Schriftführer tätig.

An seiner Karola Flemmer, die 1960 geboren wurden und die in Übach-Pallenberg wohnt. Sie ist Einrichtungsberaterin im „Möbelhaus Porta“ in Aachen.

Sie hat drei Kinder und drei Enkelkinder.

Ihre Hobbys sind Familie, Sport und ihr Rome-Kartenclub. „Wir kennen uns seit Ende Juni 2015 und gehen beide gerne in die Stadt zum Bummeln und sind in unsere Freizeit fast immer unterwegs“, so die beiden fröhlich gegenüber der Redaktion des Erft-Kurier.

-ekG.

(Kurier-Verlag)