| 13.47 Uhr

Straßenbauarbeiten im Bereich der Umleitungsstrecke K27

Grevenbroich. Die Kreisstraße 27 zwischen der L 142 und der Zufahrt Gut Norbisrath, die derzeit als Hauptumleitungsstrecke für die Straßenbaumaßnahme Langwaden dient und somit den gesamten Schwerlastverkehr von und in Richtung Grevenbroich aufnimmt, weist erhebliche Schäden am Fahrbahnrand und in den Banketten auf.

Aus diesem Grunde wurde die höchstzulässige Geschwindigkeit dort bereits auf 50 km/h beschränkt. Das Ausmaß der Schäden duldet in Anbetracht der Verkehrssicherungspflicht keinen Aufschub.

Mit den Ausbesserungsarbeiten im Kurvenbereich wird daher bereits am Samstag, 21. Oktober 2017 unter Einsatz einer Baustellenampel begonnen. Die Arbeiten im Bereich der freien Strecke beginnen am Dienstag, 24. Oktober 2017.

Im Streckenverlauf wird mittels Warntafel auf die "bewegliche Baustelle" aufmerksam gemacht. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 06. November 2017 andauern.

Betroffene Verkehrsteilnehmer werden gebeten diesen Bereich mit besonderer Vorsicht zu befahren.