| 08.43 Uhr

Der Bürgermeister geht im Juli auf „Mit-mach-Tournee“
Stricken, tanzen, streichen - der Bürgermeister macht (fast) alles mit!

Der Bürgermeister geht im Juli auf „Mit-mach-Tournee“: Stricken, tanzen, streichen - der Bürgermeister macht (fast) alles mit!
Bürgermeister Klaus Krützen schreckte auch in der Vergangenheit nicht davor zurück, in den unterschiedlichsten Bereichen mitzutun. Egal, ob als Weihnachtsmann oder auf dem Mountainbike noch in der Feuerwehr-Uniform machte er dabei keine schlechte Figur. FOTO: Kürtzen
Grevenbroich. Die da im Rathaus haben doch keine Ahnung, wie das Leben wirklich läuft. Diese oder ähnliche Ansagen hört man immer wieder, wenn es um "Politik vom grünen Tisch" aus geht. Der Erft-Kurier bringt Bürgermeister Klaus Krützen jetzt wirklich "vor Ort": Eine Woche im Juli geht er zu den Menschen, in die Vereine, in die Werkstätten, zu den Organisationen. Nicht um zu reden, nein, Krützen macht mit. (Fast) alles mit.

"Krützen macht mit" heißt diese Aktion dementsprechend auch im Rathaus. Genauso gut könnte sie aber auch "Rent a Klaus" heißen, denn der Bürgermeister will in der gesamten Spannbreite des Lebens anfordern lassen und mitmachen: stricken, tanzen, Brot backen, Sport machen, Vereinsheime streichen, Kinder betreuen – Klaus Krützen ist zu (fast) Allem bereit.


"Als Bürgermeister unserer schönen Stadt habe ich immer wieder das Glück, Vereine, Unternehmen, Ehrenamtler, Institutionen und viele unterschiedliche Menschen kennenzulernen und einen Einblick in ihre Tätigkeit zu erhalten. Dies würde ich nun gerne weiter ausbauen", erläutert Krützen sein Angebot.


Dazu hat er sich eine ganze Woche in seinem Kalender freigehalten: Vom 16. bis 21. Juli möchte er gerne einzelne seiner Bürger für etwa zweieinhalb Stunden pro Termin begleiten. "Stellen Sie mir Ihren Verein, Ihre Gruppe, Ihr Ehrenamt oder Ihre Institution vor und lassen Sie mich mitmachen. Ich freue mich auf Ihre Einladung", betont der Bürgermeister.
Die Termine werden natürlich entsprechend koordiniert. Und sie sollen möglichst abwechslungsreich sein: vom schweißtreibenden Jazz-Tanz zur liebevollen Kinder-Aktion, vom handfesten Anpacken bei der Schulraum-Sanierung zur nachdenklichen Kaffeerunde mit Senioren könnte sich der Bogen spannen.


Die Termine können unter redaktion@erft-kurier.de oder unter kruetzenmachtmit@grevenbroich.de angefragt werden. Bitte geben Sie die vollständigen Kontaktdaten sowie Zweck, Datum und Zeitraum des Treffens an. Es erfolgt eine rechtzeitige detaillierte Terminsvereinbarung durch das Büro des Bürgermeisters. Der Erft-Kurier wird die tollsten High-Lights natürlich exklusiv begleiten.
-gpm.