| 08.11 Uhr

Polizei ermittelt nach Tageswohnungseinbrüchen
Täter entkamen mit Tablet und Schmuck

Grevenbroich. Am Sonntagnachmittag (29.01.) wurden Wohnungsinhaber in Grevenbroich Opfer von Einbrechern.

In der Zeit zwischen 17 und 19 Uhr, gelangten Unbekannte auf den Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Straße "Auf dem Broich". Dort hebelten sie die Balkontür auf und gelangten so in die Wohnung. Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest.

In der Zeit zwischen 13:30 und 20:40, gelangten Einbrecher auf die gleiche Art und Weise in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Paul-Hindemith-Straße. Nach ersten Erkenntnissen entkamen die Täter mit einem Tablet-PC und Schmuck.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen.

Als "Experten" für das eigene Wohnumfeld sollten Bürgerinnen und Bürger die Augen und Ohren offen halten und die Polizei über verdächtige Wahrnehmungen in Kenntnis setzen. Auf diese Weise erhöht sich das Entdeckungsrisiko der Täter und die Polizei erhält unter Umständen wertvolle Ermittlungshinweise.

Seien Sie aufmerksam für verdächtige Wahrnehmungen! Wählen Sie im Verdachtsfall den Notruf 110! Sichern Sie Ihr Zuhause! Ihre Polizei berät Sie kostenlos zum Einbruchschutz.