| 08.51 Uhr

Um den Sieg kicken und Kameradschaft pflegen

Um den Sieg kicken und Kameradschaft pflegen
Das Jubelbild aus dem vergangenen Jahr. Wer wird heuer den Pokal holen? FOTO: Foto: Bruderschaft
Neuenhausen. Nachdem man im vergangenen Jahr das große Jubiläums-Turnier feiern konnte, wo sich zum 25. Mal die Neuenhausener Schützen in des Deutschen liebstem Hobby, dem Fußball, gemessen haben, findet diese schöne Tradition auch dieses Jahr wieder eine Fortsetzung. Am kommenden Samstag startet um 11 Uhr in der Dreifachturnhalle in Gustorf das 26. Schützen-Fußball-Turnier der „St. Sebastianus“-Schützen-Bruderschaft aus Neuenhausen. Von Gerhard Müller

Neun Mannschaften kämpfen mit viel Begeisterung und sportlichem Eifer um einen wunderschönen Wander-Pokal und diverse Preise.

Doch bei allem Ehrgeiz gilt auch nach 25 Jahren weiterhin der Ursprungsgedanke: In erster Linie geht es darum jedem interessierten Schützen, egal welche individuellen Fähigkeiten er im Umgang mit dem Ball hat, die Teilnahme zu ermöglichen.

Denn es geht dem Jägerzug „Früh übt sich” als Ausrichter nicht nur darum die beste Mannschaft zu ermitteln, sondern auch den Zusammenhalt aller Schützen zu stärken und die Menschen zusammen zu bringen.

Bei allem sportlichem Streben soll sich eine Gelegenheit bieten, sich mit den Teilnehmern und Gästen ausgiebig auszutauschen und Kameradschaften zu pflegen.

(Kurier-Verlag)