| 04.21 Uhr

Wartezeit ist vorbei: Für Langwadener Kids ist am Dienstag „Bescherung“

Langwaden. Diesen Tag haben die Langwadener Kids herbei gesehnt: Am Dienstag um 15 Uhr soll mit einem kleinen Fest der neu gestaltete Spielplatz in Langwaden eröffnet werden. Neben dem Bürgermeister und der Bürger-Stiftung haben auch die örtlichen Kirmes-Gesellschafter ihr Kommen zugesagt. Immerhin ist es nicht zuletzt ihren Spendensammel-Bemühungen und ihrem Verhandlungsgeschick zu verdanken, dass jetzt (mit ein klein wenig Verzögerung; wir berichteten) eine besonders tolle Ausstattung möglich wird: Neben einem Balanciergerät gibt es auch ein kombinierten Kletter- und Rutsch-Turm, der alleine schon den normalen Etat gesprengt hätte. Als nächstes will die Bürger-Stiftung – hier angeführt Ursula Kwasny – sich um den Noithausener Spielplatz kümmern. Auch hier sind die Schützen involviert, gehen sammeln. Dort soll sich im Frühjahr was tun. Von Gerhard Müller

-gpm.

(Kurier-Verlag)