| 08.10 Uhr

Fahrer übersieht Sattelzug
Zwei Personen verletzt

Zwei Personen verletzt
FOTO: Polizei
Grevenbroich. Am Donnerstagnachmittag kam es gegen 13:55 Uhr in der Ortslage Wevelinghoven zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Sattelzug.

Ein 61-jähriger Peugeot-Fahrer beabsichtigte an der Einmündung "An der Zuckerfabrik" Ecke Kreisstraße 10 nach links in Fahrtrichtung Noithausen abzubiegen. Dabei übersah er einen auf der bevorrechtigten Kreisstraße aus Richtung Noithausen kommenden 51-jährigen Grevenbroicher mit seinem 40-Tonner.

Es kam zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen. Der LKW-Fahrer hatte noch versucht, seinen Zug nach rechts zu lenken, um eine Kollision mit dem Gegenverkehr zu verhindern. Hierbei kam er von der Fahrbahn ab und in der angrenzenden Böschung zum Stillstand. Sowohl der 61-jährige Bremer, als auch seine 57-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt und mussten zur weiteren Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Für die Bergung des Sattelzuges musste eine Spezialfirma angefordert werden. Die K 10 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung des Sattelzuges komplett gesperrt.

Die Grevenbroicher Polizei wurde vor Ort durch das Verkehrsunfallaufnahmeteam unterstützt.