Alle Jüchen-Artikel vom 30. November 2017

Lichterketten-Schmuck: Die Arbeit hat sich ausgezahlt

Weithin sichtbar und stimmungsvoll leuchtet im Advent der Weihnachtsbaum vom Berg am Dorfplatz. Er begrüßt alle Bewohner von Otzenrath und Spenrath sowie alle Besucher. Traditionell braucht dafür nicht, wie an den meisten anderen Orten, eine Tanne geschlagen zu werden, denn dieser „Tannenbaum“ steht seit der Umsiedlung an seinem festen Platz. „Somit erinnert er, durch seine Umsetzung vom alten an den neuen Ort, an das Schicksal unserer Orte“, berichtet Konrad Eickels von der Dorfgemeinschaft Otzenrath-Spenrath, „es war anfangs nicht einfach, den Baum an seinem Standort, oben auf dem Berg, am Leben zu erhalten. mehr

Projekte der SPD werden zerrissen

Alle Jahre wieder, werden die Pläne für den Haushalt im nächsten Jahr besprochen. Da setzen sich alle Fraktionen im Hauptausschuss zusammen und diskutieren über die Pläne der jeweiligen Parteien. Ist das Projekt wirklich notwendig für die Gemeinde und sind die Kosten, die kalkuliert wurden überhaupt realistisch? Dann wird überlegt und diskutiert und unformuliert. Das kann schon einmal lange dauern, bis die Herren der Politik auf einen Nenner kommen. Sehr lange sogar. Oder man redet Vorschläge mau, lehnt sie ab oder verschiebt sie in eine der folgenden Sitzungen. mehr