| 08.22 Uhr

Australier löst den ersten Preis von Gitarrencontest ein Der Top-Kurier verlost für das Konzert Eintrittskarten

Australier löst den ersten Preis von Gitarrencontest ein Der Top-Kurier verlost für das Konzert Eintrittskarten
Australisches Surferfeeling kommt mit Campbell Diamond kommt nach Jüchen. FOTO: Foto: Campbell Diamond
Jüchen. Am 7. Juli um 19 Uhr bestreitet der australische Gitarrist Campbell Diamond das nächste Konzert in der Ev. Hofkirche im Rahmen der „Jüchener Gitarrenkonzerte“ mit Gitarrenmusik vom Barock bis zur Moderne. Das Konzert gilt als ein Teil des ersten Preises des Internationalen Gitarrenwettbewerbs Oberhausen 2016, den Campbell Diamond gewonnen hat. Für passende Lichtinszenierung und Getränkeverkauf in der Konzertpause wird gesorgt. Der Eintritt beträgt an der Abendkasse zehn Euro und acht Euro im Vorverkauf (Vorverkaufsstellen: Postfiliale Jüchen – Thelen, sowie dienstags und freitags von 16 bis 19 Uhr die Evangelische Kirchengemeinde Jüchen). Reservierungen sind per Mail unter Von Alina Gries

juechener-gitarrenkonzerte@web.de

möglich. Der australische Gitarrist Campbell Diamond, Jahrgang 1991, ist Preisträger zahlreicher Gitarrenwettbewerbe. Nach Beendigung seines Studiums unter der Leitung von Timothy Kain an der „ANU School of Music“ in Canberra (Australien), studiert er derzeit an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Prof. Hubert Käppel. Meisterkurse bei unter anderem David Russell, Roland Dyens, Carlo Marchione vervollständigen seine musikalische Ausbildung. Konzertreisen führten ihn als Solist und Kammermusiker durch ganz Australien, in Asien nach Japan, Korea, Indien und China, sowie in Europa durch Deutschland, Italien, Portugal, Belgien, Niederlande, der Schweiz, Griechenland, Serbien, Österreich, Frankreich und Rumänien. Bei nationalen und internationalen Gitarrenwettbewerben wurde Campbell Diamond mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem ersten Preis sowie dem Bach-Preis und dem Brouwer-Preis beim 25th Koblenz International Guitar Competition „Hubert Käppel“ 2017, erste Preise beim Internationalen Gitarrenpreis Aachen 2015 sowie beim Oberhausen International Guitar Competition 2016, Amarante International Guitar Competition (Portugal) 2016, Calcutta International Guitar Compeititon ,,Roland Dyens” 2014, Arion Guitar Competition (Griechenland) 2016, „Open Victorian Guitar Competition 2013“ und beim „Australian National Eisteddfod Competition 2013“.

Die künstlerischen Leiter Arne Harder und Daniel März, die übrigens auch in der Jury des Gitarrenwettbewerbs in Oberhausen saßen, freuen sich einen würdigen ersten Preisträger wie Campbell Diamond nach Jüchen holen zu können. Das Publikum kann sich wieder auf einen interessanten, klassischen Konzertabend in der akustisch reizvollen Hofkirche freuen.

Der Top-Kurier verlost für das Konzert am 7. Juli 5x2 Karten. Dazu einfach eine Mail mit dem Stichwort „Diamond“ an r

edaktion@top-kurier.de

senden. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Zur Einlösung des Gewinnes werden die Namen an den Veranstalter weitergegeben und auf die Gästeliste gesetzt. Dazu am Veranstaltungsabend melden-. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

(Kurier-Verlag)