| 12.44 Uhr

Silvesterbilanz der Feuerwehr
Ruhiger Jahreswechsel

Silvesterbilanz der Feuerwehr: Ruhiger Jahreswechsel
FOTO: Symbolbild/Feuerwehr Jüchen
Jüchen. Während beim Jahreswechsel 2015/2016 keine Einsätze abgearbeitet wurden und erst am Abend des Neujahrstag der erste Einsatz im Rahmen einer Unterstützung für den Rettungsdienst anstand, stand bei diesem Silvester bereits kurz nach Mitternacht ein Brandeinsatz an.

 

Es wurde ein Kleinbrand auf der Weyerstraße in Jüchen in einem Rolladenkasten in einem Wohngebäude gemeldet, welcher mittels Kleinlöschgerät weiter abgelöscht wurde. Die Brandstelle wurde weiterhin mittels Wärmebildkamera kontrolliert.

Gegen 21 Uhr musste die Feuerwehr zudem zu einer Nachkontrolle einer Brandstelle auf der Gierather Straße in Bedburdyck ausrücken. Feuerwerksmässig blieb es daher bei einem, wie schon in den vergangenen Jahren, durchschnittlich aber ruhigen Jahreswechsel.

Fast schon traditionell verbrachten die Kollegen vom Jüchener Rettungswagen ihre Silvesternacht an der Hauptwache der Feuerwehr mit den dortigen Kollegen, mussten allerdings zu dem ein oder anderen Einsatz mehr ausrücken.