| 09.02 Uhr

Sommerfest mit Rallye, Models und Biathlon

Sommerfest mit Rallye, Models und Biathlon
Die Einzelhändler in Hochneukirch freuen sich auf einen besonderen verkaufsoffenen Sonntag-.
Am verkaufsoffenen Sonntag macht die „Biathlon auf Schalke-Tour“ das zweite Mal Halt in der Gemeinde. Gesucht werden die besten Biathleten. Bereits seit 2002 empfängt die Veltins-Arena die Biathlon- Weltstars und Fans zur Biathlon World Team Challenge. Von Alina Gries

Auch die Jedermann-Tour des Biathlons auf Schalke geht in die nächste Runde und wurde 2016 mit mehr als 20.000 Teilnehmern und 2.847 Wettkämpfern erneut zum weltgrößten Volksbiathlon. In dieser Saison gastiert die Tour mit ihrer mobilen Biathlonarena erneut in 40 Städten, so auch in der Gemeinde. Veranstaltet werden Biathlonduelle sowie Staffel-Gemeindemeisterschaften. Der Etappenbeste wird Ehrengast in der Veltins-Arena zum Biathlon auf Schalke 2017 sein. Am Sonntag gastiert in der Zeit von 11 bis 18 Uhr die Tour zu einer Etappe auf dem Adenauerplatz in Hochneukirch. Parallel dazu finden tolle Aktionen für Groß und Klein auf dem Adenauerplatz statt, bevor um 12.30 Uhr die Hochneukirchener Händler ihre Türen für Shoppingbegeisterte am verkaufsoffenen Sonntag öffnen. Dabei wird es eine tolle Geschäfterallye geben, bei der Stempel in den teilnehmenden Geschäften abgeholt werden müssen, um die vollständig abgestempelte Karte in die Losbox am Adenauerplatz einzuwerfen.

Die Verlosung der Preise erfolgt um 17.30 Uhr auf dem Adenauerplatz. Zudem wird es auch eine Modenschau sowie Heißes vom Grill geben.

Für die vierminütigen Wettkämpfe des Biathlons können sich Teilnehmer spontan am Biathlon auf Schalke-Tour-Stand auf dem Adenauer-Platz anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos. Geglitten wird allerdings nicht auf Langlauf-Ski durch Schnee, sondern auf einem Fitness-Gerät. Dieser simuliert die Doppelstocktechnik des klassischen Langlaufs. Der oder die Etappensieger in Hochneukirch erhält zwei VIP-Tickets für den Biathlon auf Schalke 2017, um dieses Event am 28. Dezember live aus der ersten Reihe mitzuerleben.

(Kurier-Verlag)