| 09.21 Uhr

Timo Landers übernimmt den unbesetzten Posten

Timo Landers übernimmt den unbesetzten Posten
Der neue stellvertretende Löschgruppenführer in Kelzenberg, Timo Landers (links) mit Feuerwehrleiter Heinz-Dieter Abels. FOTO: Foto: Feuerwehr
Kelzenberg. Nachdem vor etwas mehr als einem Jahr Hans-Günther Landers, mit Erreichen der Altersgrenze für Aktive Feuerwehrangehörige, von der Aktiven Wehr in die Ehrenabteilung versetzt wurde, blieb die Stelle des stellvertretenden Löschgruppenführers in Kelzenberg unbesetzt. Die Wehrleitung folgte dem Vorschlag der Kameraden der Löschgruppe von der einheitsinternen Jahreshauptversammlung und ernannte Timo Landers zum neuen stellvertretenden Löschgruppenführer, welcher somit seinen Vater in dieser Funktion beerbt. Der 27-jährige Brandmeister ist bereits seit frühster Kindheit Mitglied und hat die ersten acht Dienstjahre in der Jugendfeuerwehr verbracht. Nach dem Übertritt in die Aktive Wehr im Jahr 2007 hat er an den Laufbahnlehrgängen bis zum Gruppenführer-Lehrgang teilgenommen. In der Riege der Einheitsführer ist Timo Landers kein Unbekannter, denn bereits seit April 2014 ist er als stellvertretender Gemeindejugendfeuerwehrwart tätig. Von Alina Gries
(Kurier-Verlag)