| 11.24 Uhr

BMW aufgebrochen
Vermutlicher Lenkraddieb festgenommen

Bedburdyck. In der Nacht zum Dienstag (28.03.), gegen 02:00 Uhr, informierte ein aufmerksamer Anwohner der Straße "Am Wiesengrund" die Polizei über zwei verdächtige Personen.

Während die Streife den Bereich absuchte, erhielt die Leitstelle Minuten später von einem weiteren Zeugen, den Hinweis auf verdächtige Männer an der Lingenstraße. Diese schlichen auffällig um das Haus des Anrufers. Als sich die Außenbeleuchtung einschaltete, flüchteten das Duo in Richtung Martinusstraße. Dort entdeckten Polizeibeamte dann, versteckt in einer Hecke, einen der offensichtlich Flüchtigen. Der 35-jährige Tatverdächtige gab sich ahnungslos und schwieg sich aus.

Im Laufe der Ermittlungen war zwischenzeitlich bekannt geworden, dass auf dem Dinkelweg, ein Auto des Herstellers BMW aufgebrochen worden war. Aus dem Coupe fehlte das Lenkrad samt Airbag. Der Tatverdächtige, ohne festen Wohnsitz in Deutschland, wurde vorläufig festgenommen. Er steht im Verdacht, das Lenkrad in Bedburdyck entwendet zu haben. Beamte des Neusser Fachkommissariats übernahmen die weiteren Ermittlungen. Die Fahndung nach dem zweiten Unbekannten dauert an.