| 15.05 Uhr

Wohnungseinbruch
Art und Umfang der Beute sind noch nicht bekannt

Rommerskirchen. In Rommerskirchen verschafften sich Unbekannte am Abend an der Alfred-Nobel-Straße, in der Zeit von 19:00 Uhr bis 23:00 Uhr, gewaltsam Zugang in ein Einfamilienhaus. Schubläden wurden durchsucht, Art und Umfang der Beute sind noch unbekannt.

Das Fachkommissariat 14 der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Spurenauswertung dauert an. Hinweise werden unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegengenommen.

Dass man sich vor Einbrüchen schützen kann, zeigt die Polizeiliche Kriminalstatistik. Mehr als 40 Prozent aller Einbrüche bleiben im Versuchsstadium stecken - nicht zuletzt aufgrund technischer Sicherungsmechanismen. Nutzen Sie das kostenlose Angebot der Polizei und lassen Sie sich beraten. Am Mittwoch, 13.12.2017, 18 Uhr, stehen Ihnen Experten der Polizei zu technischen Sicherungsfragen zur Verfügung. Die Gruppenberatung findet an der Jülicher Landstraße 178, 41464 Neuss, statt. Eine Anmeldung ist unter den Telefonnummern 02131/300-25514 oder -25516 erforderlich.