| 09.05 Uhr

Rokis Jecke planen für den närrischen Lindwurm

Rokis Jecke planen für den närrischen Lindwurm
So soll die Aufstellung zum närrischen Lindwurm der Gemeinde Rommerskirchen im kommenden Jahr erfolge. FOTO: Foto: Rut-Wiess
Rommerskirchen. Die KG „Rut-Wiess“ Rommerskirchen lädt zur Zugversammlung für den Karnevalszug im kommenden Jahr ein. Der wird am 3. März ab 14 Uhr am Bahnhof unter dem Motto: Von Gerhard Müller

„Dat ene stimmt auf jeden Fall, ohne üch jävvet keinen Karneval“ starten.

Am 10. Dezember um 19 Uhr beginnt also die diesjährigen Zugversammlung im „Haus Schlömer“ an der Venloer Straße in Rommerskirchen. Zugleiter Ralph Konitzer: „In diesem Jahr benötigen wir die Information über mögliche ,Wagen-Engel’ bis zum 16. Dezember. Über Preise werden wir in der Zugversammlung sprechen. Bitte zur Versammlung nicht vergessen: Anmeldung, Belehrung unterschreiben und natürlich den Zugbeitrag bezahlen.“

Die weiteren Termine im Überblick: Der TÜV-Termin ist am 15. Februar; die Überweisung des Zugbeitrages muss bis zum 4. Februar auf das entsprechende Konto der Sparkasse Neuss erfolgen. Annahmeschluss der Anmeldung zum Zug ist dann am 15. Februar.

Übrigens: In diesem Jahr haben die folgenden Gruppen bei Kostüm-Wertung gewonnen: Sieger wurden die „Flotten Flip Flops“ vor den „Ro(c)kigen 50er“ und den „Gillbach Hunnen“. Herzlichen Glückwunsch.

-ekG.

(Kurier-Verlag)