| 12.52 Uhr

Speusers Sänger mit viel Fantasie ins neue Jahr

Speusers Sänger mit viel Fantasie ins neue Jahr
Auch während des „Sommer Open-Air-Konzerts„ auf Schloss Paffendorf war beispielsweise das Kamera-Team von BM-TV Regionalfernsehen mit vor Ort und hat den Chor mit seinen Kameras begleitet: Hier waren unter Anderem Chorleiterin Daniela Bosenius und Vorsitzender Manfred Speuser interviewt. FOTO: Fotos: Bastian Schlößer
Königshoven. Kurz vor dem Jahreswechsel hatte Quartettverein-Vorsitzender Manfred Speuser seinen Chormitgliedern samt Chorleiterin Daniela Bosenius noch ein ganz besonderes High-Light vorzustellen: „Was lange währt“, begann Speuser seine Präsentation des neuen choreigenen Imagefilms sichtlich begeistert. Von Gerhard Müller

„Denn wie die Beispiele aus Wirtschaft und Sport zeigen, folgen wir als Quartettverein der ganz normalen Entwicklung der Digitalisierung mit einem eigenen Imagefilm“, erklärte der MGV-Vorsitzende seinem Chor.

Der Quartett-Verein hatte „die Produktion eines Imagefilms beim langjährigen Partner für Videoproduktionen, BM-TV Regionalfernsehen, in Auftrag gegeben, in dem die vielfältigen Facetten des Königshovener Männer-Gesang-Vereins für neue interessierte Sänger, aber auch für alle anderen Interessenten, sowie die besonders abwechslungsreichen Aktivitäten des Chores authentisch in Bild und Ton gezeigt werden“, erklärte Pressesprecher und Ideengeber Willi Schlößer.

So haben „verschiedene Kamera-Teams von BM-TV Regionalfernsehen die Auftritte des Quartettvereins über ein Jahr lang mit ihren Kameras und Mikrofonen begleitet“, so Schlößer weiter.

Das Ergebnis dieser Produktionsarbeiten ist ab sofort auf der Homepage

www.quartettverein-koenigshoven.de

oder auch auf der „facebook“-Seite des Königshovener MGV zu sehen.

„Der fertige Imagefilm ist bei der Uraufführung im Chor äußerst positiv angekommen und wir sind stolz, uns damit öffentlich präsentieren zu dürfen – eben publikumsnah, sympathisch und aktionsreich“, freut sich Kassierer Hans Erdmann, der für die Videoproduktion in Zeiten knapper Vereinskassen die nötigen finanziellen Mittel aufbringen musste.

So bedankte sich Speuser abschließend „bei allen Beteiligten, besonders aber bei dem Team rundum Tamara Fischer, als Geschäftsführerin von BM-TV Regionalfernsehen, sowie bei Bastian Schlößer, der dieses Projekt im Auftrag des Quartettvereins koordiniert hat.“

„Auch 2018 wird ein spannendes neues Sängerjahr, mit vielen interessanten und zugleich auch ausgefallenen Projekten, die begeistern werden“, blickt Speuser zuversichtlich auf das neue Jahr und verrät dabei noch nicht zu viel, da diverse Termine und Projekte zurzeit noch in der finalen Planung sind.

Alle neuen Termine und News-Meldungen können auf der Homepage des Chores oder auch über die sozialen Netzwerke, Facebook und Twitter, ständig aktuell nachverfolgt werden. So freut sich der modern ausgerichtete MGV nicht nur über neue Sänger, die die musikalischen Herren gesanglich unterstützen, sondern auch jederzeit über neue Fördermitglieder und Business-Partner, um die Bereitstellung finanzieller Mittel zur Realisierung vieler musikalischer Ideen auch zukünftig weiterhin zu gewährleisten.

„Denn wie auch unser neuer Imagefilm zeigt, haben wir mit unserem ‚Kreativ-Team‘ noch viele musikalische Ideen im Petto, mit denen wir hoffentlich unser Publikum, unsere Freunde und Gönner auch überregional begeistern werden“, freut sich Speuser abschließend. Und das wohl mit Recht ...

-gpm.

(Kurier-Verlag)