Rettungswache für Gillbach: Eröffnung und Einweihung

Die neue Rettungswache des Kreises in Rommerskirchen an der B 477 nimmt wie geplant am 1. Juli ihren Betrieb auf. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke teilte nun mit, dass die Wache mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) als Betreiber dann 365 Tage im Jahr und 24 Stunden am Tag besetzt sein wird. „Der Kreis gibt in den nächsten beiden Jahren 1,21 Millionen Euro aus, um die Versorgung in der Gemeinde auf einem sehr hohen Standard zu garantieren“, betont der Landrat. Von Gerhard Müllermehr

Unbekannte zündeln auf Schulhof

Zeuge informiert Feuerwehr

Auf dem Schulhof der Realschule an der Bergheimer setzten Unbekannte in der Nacht zum Sonntag (17.06.), gegen 01:00 Uhr, Unrat in Brand. Ein Spaziergänger, durch den Feuerschein auf den Vorfall aufmerksam geworden, informierte daraufhin die Rettungskräfte. Durch das Feuer wurde ein Mettalltisch einer Sitzgelegenheit in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr war im Einsatz und löschte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die weitere verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden. mehr

Tageswohnungseinbrecher in Garzweiler unterwegs

Polizei sucht Zeugen

Durch die Terrassentür stiegen Unbekannte am Dienstag (12.06.), in der Zeit zwischen 09:45 Uhr und 12:00 Uhr, in ein Einfamilienhaus an der Garzweiler Allee ein. Schränke und Schubläden wurden bei ihrer Suche nach Wertsachen durchwühlt. Die Einbrecher entwendeten, nach ersten Erkenntnissen, einen Autoschlüssel. Einer Nachbarin fielen, zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr, zwei verdächtige junge Männer auf, die im Bereich des zurückliegenden Grundstückes über einen Fußweg verschwanden. Eine Personenbeschreibung des Duos liegt nicht vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Hinweise unter 02131 300-0. mehr

Polizei sucht Tatverdächtigen nach versuchtem Raub am Bahnhof

Am Montagabend (11.06.) wurde ein junger Mann Opfer eines räuberischen Angriffs. Der 25-jährige Grevenbroicher schilderte der Polizei, dass er, gegen 20:20 Uhr, am Bahnhof Grevenbroich (Gleis 3) auf einen Zug gewartet hatte. Plötzlich stellte sich ihm ein unbekannter Mann in den Weg und forderte die Herausgabe seiner Wertsachen. Seine Forderung soll der Angreifer unterstrichen haben, indem er den 25-Jährigen körperlich attackierte. mehr