Reinhard Müller erfüllte den großen Wunsch seiner Gattin

Elsen. „Unser Heimatfest lebt vom ständigen Wandel. So sind wir immer bestrebt, Neues auszuprobieren, ohne das Alte zu vernachlässigen. In diesem Jahr möchten wir daher unser Heimatfest am Samstagabend mit einer Serenade beginnen. Und wo könnten wir dies besser, als dort, wo die meisten Besucher sind – in der Nähe des Kirmesplatzes“, betonen Präsident Peter Reibel und Vize-Präsident Gregor Diekers von der Kirmes-Gesellschaft aus Elsen und Fürth. Von Gerhard Müllermehr

Die Zukunft der Braunkohle. Ein Zwischenruf.

Wie einst Don Quichotte: Wenn Argumente nicht mehr zählen!

Es ist aller Ehren wert, wie heimische Politiker und Parteien sich gegen das vorzeitige Ende der Braunkohle-Verstromung stemmen. Wie sie versuchen, mit guten Argumenten doch noch Einfluss auf die Beratungen der "Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung der Bundesregierung" ("Braunkohle-Kommission") zu nehmen. Nur erinnert das alles doch sehr an Don Quichottes Kampf gegen die Windmühlenflügel ... Von Gerhard Müllermehr

Simon Tadtke sichert Nahrungsvorrat in Schule „Von Fußbällen werden die Menschen nicht satt“

Alte Mützen als Tafel-Schwamm. Stöcke und Salz als Zahnpflege. Verschwitzte Schuhe als Kopfkissen in der Mittagspause. Als Simon Tadtke im Rahmen eines dreiwöchigen Freiwilligen-Programms im kleinen Dorf Kirwara in Kenia ankommt, ist es ganz anders als er es sich vorgestellt hatte. Schnell steht für den 24-Jährigen fest: Er möchte helfen und sichert prompt Nahrung bis zur Erntezeit im Januar. Von Alina Griesmehr

Die Top-Kurier Spielplatz-Tester

Welcher Spielplatz ist der Schönste? Jüchener Kids als sehr kritische Jury

"Schau mal, Mama. Ich kann fliegen wie Tarzan", freut sich Lucio Bernardy und schwingt sich an den Seilen auf dem Spielplatz an der Oststraße in Bedburdyck hin und her. Ebenso wie wie seine Geschwister Carlos und Mariella sowie Freund Gianluca Catania ist der Sechsjährige ganz begeistert von dem Spielplatz. Bei der letzten Erscheinung zum großen Spielplatz-Test, bei dem sich Kinder der Gemeinde bewerben konnten, wurden die Spielplätze in Bedburdyck und Stessen kritisch beäugt. Dabei entdecken die Kids bei der Bewertung, auch krumme Zahlen vergeben zu können.  Von Alina Griesmehr

Angetrunken gegen geparktes Auto gefahren

Verdächtiger leistet Widerstand

Übermäßiger Genuss von Alkohol war wohl die Ursache für einen Verkehrsunfall in der Nacht zum Sonntag (23.09.). Nach ersten Erkenntnissen war der Fahrer eines VW auf der Matthäusstraße in Fahrtrichtung Bongarder Straße unterwegs. Dort touchierte er, gegen 01:45 Uhr, einen am Fahrbahnrand geparkten Hyundai. Zeugen, darunter auch die Halterin des beschädigten Kleinwagens, beobachteten anschließend zwei Männer, die aus dem Auto stiegen. mehr

Tolle Aktion

Kurier und „Kinderstiftung Lesen“ suchen Vorleser

Kleine Kinder können nicht früh genug in Kontakt mit Büchern kommen. Deshalb bieten der Erft-Kurier und Top-Kurier gemeinsam mit der "Kinderstiftung Lesen bildet" (KLb) eine tolle Lese-Aktion an: Wir suchen gemeinsam 16 Vorleser, die extra dafür ausgebildet werden, am bundesweiten Vorlesetag (16. November) für eine Gruppe von Kindern zu lesen. Und auch diese Gruppen werden gesucht: Kindergärten, Grundschulen und weiterführende Schulen (Klasse fünf und sechs) können sich bewerben, um Besuch von einem der Vorleser zu bekommen. Von Gerhard Müllermehr