Kann man der Bundesnetzagentur vertrauen? Ungereimtes aus Berlin

Ein in Tat ungewöhnliches Unterhaken: Industrie- und Handelskammer, Gewerkschafter und die lokale Politik wollen gemeinsam für einen geordneten Strukturwandel im „Rheinischen Revier“ kämpfen. Dabei stellt sich – spätestens nach dem Auftritt von Ronald Pofalla in der Kapellener Raketenstation (Originalton Harald Zillikens: „Das war ernüchternd.“) – die Frage, ob der Kampf für die heimische Braunkohle überhaupt noch Chancen hat. Von Gerhard Müllermehr

Nikolaus-Markt am Nikolaus-Kloster

Geht das Jahr zur Neige, findet im Nikolauskloster traditionell der Nikolausmarkt statt. Am 24. November von 14 bis 20 Uhr und am 25. November von 11 bsi 18 Uhr ist wieder so weit: Bereits am Wochenende vor dem ersten Advent wird es auch dieses Jahr wieder aus allen Ecken nach vorweihnachtlichen Leckereien dufteten. Denn eins ist klar, sagt Pater Felix: „Wenn es im Dycker Ländchen nach Lebkuchen, Glühwein und heißem Punsch duftet, dann ist im Nikolauskloster wieder Nikolausmarkt!“ Er freut sich, dass der Nikolausmarkt ein High-Light für Gäste aus Nah und Fern geworden ist. Von Gerhard Müllermehr

Platt - Deutsch

Mit einem Wörterbuch Dialekt lernen

Nach derzeitigem Stand ist das Wort "verbuggt", was so viel bedeutet wie voller Fehler, das Jugendwort des Jahres 2018. "I bims" für "Ich bin es" war das Jugendwort im vergangenen Jahr. Die Umgangssprache gewinnt bei den Jugendlichen immer mehr an Bedeutung, während Plattdeutsch immer mehr daran verliert. Genau aus diesem Grund hat der Geschichtskreis Otzenrath/Spenrath jetzt ein Wörterbuch zusammengestellt, das Anfang Dezember erscheinen soll. Von Alina Griesmehr