Gehölzarbeiten: „Das sieht im ersten Moment hart aus“

Jüchen. Abgeholzte Bäume stapeln sich am Straßenrand entlang der A44 und jetzt ist seit Dienstag, noch bis Freitag, schon wieder wegen erneuten Gehölzarbeiten im Dreieck Holz die Verbindung von der A46 von Neuss kommend auf die A44 zur Anschlussstelle Mönchengladbach-Odenkirchen jeweils in der Zeit von 8 bis 17 Uhr gesperrt. „Das liegt unter anderem daran, dass Mitte des Jahres die A44 wieder in Betrieb genommen wird, nachdem sie vom Tagebau abgebaggert wurde“, erklärt Norbert Cleve, Pressesprecher von „Straßen. Von Alina Griesmehr

Auf zum Kaffeeklatsch

Die neue Ausstellung „Draußen nur Kännchen – Grevenbroicher Cafés in historischen Ansichten“ lockt in das „Museum der Niederrheinischen Seele“ in der „Villa Erckens“: Wer vor rund einhundert Jahren das Adressbuch des damaligen Kreises Grevenbroich aufblätterte und in den Städten Grevenbroich und Wevelinghoven sowie in der ehemals selbstständigen Bürgermeisterei Gustorf-Gindorf, zusammen ein Gebiet mit knapp zehntausend Einwohnern, nach Bäckereien oder Konditoreien suchte, wurde mit 29 Treffern fündig. Von Gerhard Müllermehr

Trio gesucht

Junger Mann mit Messer verletzt

In der Nacht zu Sonntag (18.2.), gegen 1 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einem verletzten 18-Jährigen an der Rheydter Straße. Vor Ort trafen die Beamten auf den jungen Mann und seine Begleiter. Die Gruppe war zuvor auf einem Fußweg vom Bahnhof in Richtung Rheydter Straße, entlang der Gleise unterwegs gewesen. Dort trafen sie auf zwei Männer und eine Frau. Nach verbaler Provokation durch das Trio, kam es zu einer Auseinandersetzung bei der der 18-Jährige durch einen Kontrahenten mit einem Messer verletzt wurde. mehr

Troles und Mertens wollen bei B 477 n weiterkommen: Einladung an Minister

Nach der Berichterstattung in der jüngsten Ausgabe trafen sich noch am Mittwoch Landtagsabgeordnete Heike Troles und Bürgermeister Dr. Martin Mertens, um die Fortführung der Planung der B 477 n voranzutreiben. „Wir haben ein gemeinsames Anliegen: Wir wollen, dass die Ortsumgehung von Anstel, Frixheim, Butzheim, Eckum und Gill so schnell wie möglich umgesetzt wird. Dazu muss die Planung voranschreiten. Von Gerhard Müllermehr

Hundert neue „Genossen“: SPD diskutiert am Montag

Mit volle Freude konnte Kreisvorsitzender Daniel Rinkert in der Sitzung des Kreisvorstandes am vergangenen Mittwoch berichten, dass die SPD im Rhein-Kreis seit dem Jahreswechsel 107 neue Mitglieder hat. „Unsere Ortsvereine und Stadtverbände organisieren bereits Neumitgliedertreffen, um die Erwartungen und Wünsche, der neu zu uns gestoßenen Mitglieder zu erfahren. Wir werden sie alle gut in unseren Reihen integrieren“, erklärt Rinkert. Von Gerhard Müllermehr