Nückel will was tun

Gustorf. FDP-Ratsfrau Margot Becker ist schon lange der Zustand des Gustorfer Bahnhofs ein Ärgernis. Deshalb hatte sie Thomas Nückel, Vorsitzender des Verkehrsausschusses im Landtag, zu einem Besuch nach Gustorf eingeladen. Der FDP-Verkehrspolitiker machte sich so unmittelbar ein eigenes Bild vom traurigen Zustand des Gustorfer Bahnhofes. Nückels Fazit: „Das eine Gleis wird überhaupt nicht mehr genutzt, führt ins Nirwana und stellt ein Unfallrisiko dar. Von Gerhard Müllermehr

Zeugensuche nach Übergriff auf Feldweg

Auf der Polizeiwache erstattete eine junge Grevenbroicherin am vergangenen Wochenende Anzeige wegen eines Vorfalls am Sonntagabend (14.10.), gegen 18:30 Uhr. Sie gab an, mit Kinderwagen auf einem Fußweg hinter dem Bahnhof Kapellen unterwegs gewesen zu sein, als sie einem Mann mit Mobiltelefon in der Hand begegnete. Völlig unerwartet hätte sie der Fremde plötzlich am Arm gepackt und wortlos versucht, sie vom Weg zu ziehen. Ein Fahrradfahrer, der sich in Höhe des dortigen Bauernhofes befand, sei auf die Situation aufmerksam geworden und hätte gerufen. Daraufhin habe der Unbekannte von ihr abgelassen und sich entfernt. Der ältere Radfahrer, der einen kleinen Hund bei sich hatte, sei dann ebenfalls in Richtung Hauptstraße weggefahren. mehr

Offene Tür im Kapellener „Rennstall“ an der Friedrichstraße

Diese kleinen Flitzer sind kein Kinderspielzeug

Bernd "Heavy" Herbst aus Reuschenberg beweist, dass man sich sein inneres Kind auch noch weit bis ins Erwachsenenalter erhalten kann. Auch mit über 70 pflegt er ein Hobby, das die meisten Menschen spätestens mit der Pubertät so langsam aufgeben: Slotcar-Rennen. Das klassische Slotcar-Modell kennen die meisten als "Carrera-Bahn", doch die ist für Herbst und seinen Mitstreiter Matthias Steinbrink "Kinderkram". Von Gerhard Müllermehr

Dörr: Grippe-Impfung jetzt empfehlenswert

Die nächste Grippewelle kommt bestimmt. Deshalb empfiehlt das Kreis-Gesundheitsamt, sich sobald wie möglich gegen die Grippe impfen zu lassen. „Die letzte Grippesaison ist besonders heftig verlaufen. Deshalb sollte niemand solch eine Erkrankung auf die leichte Schulter nehmen“, betont Amtsleiter Dr. Michael Dörr. Er fügt hinzu, dass die Impfung mit dem vom Robert-Koch-Institut empfohlenen saisonalen Impfstoff in diesem Jahr vierfach wirkt und somit gegen die meisten der aktuellen Grippeviren schützt. Von Gerhard Müllermehr

Die Freude zu spenden: Bürgerstiftung wird zehn!

115 Projekte konnten in den vergangenen zehn Jahren mit einem Wert von etwa 45.000 Euro finanziell unterstützt werden. So war es möglich, manche Idee unbürokratisch und flexibel umzusetzen. Deshalb sind zehn Jahre Bürgerstiftung Jüchen ein guter Grund gemeinsam mit Stiftern und Spendern und Unterstützern zu feiern. Dabei bilden die Satzungszwecke Bildung und Erziehung und Jugend- und Altenhilfe in der Stiftungsarbeit ein bedeutsames Gewicht. Von Alina Griesmehr

Unbekannte stehlen Paletten mit Spirituosen aus Sattelanhänger

In der Nacht zum Dienstag (16.10.) schlugen unbekannte Diebe auf der Raststätte "Vierwinden" an der A 46 in Fahrtrichtung Heinsberg zu. Die Täter knackten das Schloss eines Sattelzuges und gelangten so auf die Ladefläche. Dort stahlen sie insgesamt fünf Paletten mit Spirituosen. Der Fahrer des betroffenen LKW wurde, gegen 02:00 Uhr, auf den Diebstahl aufmerksam. Dabei konnte er noch mehrere Personen vom Gelände weglaufen sehen. Eine Personenbeschreibung konnte nicht abgegeben werden. Eine Fahndung nach Verdächtigen durch die zwischenzeitlich informierte Polizei verlief ohne Erfolg. mehr