Neue Single: „Rick Arena“ singt mit Darts-Legende Phil Taylor

Alle Jahre wieder kommt pünktlich zur Weihnachtszeit das wohl schrillste Sportevent des Jahres. Zwischen Weihnachtsbaum und Silvesterkrachern – die DARTS-WM. Ein Sport, der fasziniert, animiert und am Ende nicht mehr loslässt. Verrückte Kostüme, Bilderbuchathleten und große Schlachten. Klassiker wie Phil „The Power“ Taylor gegen Raymond van Barneveld, Paradiesvögel wie Peter “Snakebite” Wright oder aber das „WM-Märchen“ von Rob „Voltage“ Cross begeistern Millionen. Von Alina Griesmehr

Jüchens imposanter Lichterbaum strahlt auch in der Nacht der „Stadtwerdung“

Der Baum – ein wahres Prachtexemplar, hat seinen Bestimmungsort, den Jüchener Marktplatz erreicht. Schon früh am (vergangenen) Samstagmorgen hatte sich das „Weihnachtsbaum-Team“ vom Bürger-Schützen- und Heimatverein Jüchen unter Weihnachtsbaum-Scout Thorsten Fratscher auf den 120 Kilometer langen Weg nach Ruppichteroth im Rhein-Sieg-Kreis an der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz gemacht. Von Gerhard Müllermehr

Nikolaus-Markt am Nikolaus-Kloster

Geht das Jahr zur Neige, findet im Nikolauskloster traditionell der Nikolausmarkt statt. Am 24. November von 14 bis 20 Uhr und am 25. November von 11 bsi 18 Uhr ist wieder so weit: Bereits am Wochenende vor dem ersten Advent wird es auch dieses Jahr wieder aus allen Ecken nach vorweihnachtlichen Leckereien dufteten. Denn eins ist klar, sagt Pater Felix: „Wenn es im Dycker Ländchen nach Lebkuchen, Glühwein und heißem Punsch duftet, dann ist im Nikolauskloster wieder Nikolausmarkt!“ Er freut sich, dass der Nikolausmarkt ein High-Light für Gäste aus Nah und Fern geworden ist. Von Gerhard Müllermehr

Platt - Deutsch

Mit einem Wörterbuch Dialekt lernen

Nach derzeitigem Stand ist das Wort "verbuggt", was so viel bedeutet wie voller Fehler, das Jugendwort des Jahres 2018. "I bims" für "Ich bin es" war das Jugendwort im vergangenen Jahr. Die Umgangssprache gewinnt bei den Jugendlichen immer mehr an Bedeutung, während Plattdeutsch immer mehr daran verliert. Genau aus diesem Grund hat der Geschichtskreis Otzenrath/Spenrath jetzt ein Wörterbuch zusammengestellt, das Anfang Dezember erscheinen soll. Von Alina Griesmehr

Unterschriften und Ratsstimmen gegen Landstraße vor der Autobahn

Egal, ob Unterführung oder Überführung – Hauptsache hinter der A 46

Hitzig war es bei der Bürgerversammlung nicht nur wegen der Diskussion zur Planung der "L 354 n", sondern auch weil mehr Einwohner Hochneukirchs das Thomas-Morus-Haus aufsuchten, als von den Organisatoren erwartet. Ein Teil musste sogar im Vorraum verharren. "Nächstes Mal werden wir eine größere Halle anmieten", versprach daher auch Moderator Frank Wynands. Das wird, nach Hoffnung der Bürgerinitiative, aber nicht mehr nötig sein. Grund der Versammlung war, dass die Interessengemeinschaft zur "L 354 n" einen Weg finden will den Bürgern, die von der neuen Trassenführung betroffen sein könnten, zu helfen. Von Alina Griesmehr

Basketball-Größe Lang plant eine Sportklasse Sport ist eine Begabung, die gefördert wird

„Eigentlich war ich früher fußballbegeistert und habe sogar in einem bekannten Verein in Budapest gespielt“, lacht Laszlo Lang, „irgendwann ist ein Basketball-Trainer in unsere Schule gekommen und wollte mich, weil ich schon damals so groß war wie jetzt.“ Und, weil die Kinder im Fußball damals nicht mit der Größe Langs umgehen konnten, entschied er sich mit 13 Jahren zum Basketballspielen. Von Alina Griesmehr

Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Tötungsdelikt

Wir berichteten über eine Auseinandersetzung in Jüchen vom  30. Oktober. Nach derzeitigem Stand hatte am frühen Abend ein 35-jähriger Mann seine Ehefrau mit einem Messer attackiert und lebensgefährlich verletzt. Das mutmaßliche Tatwerkzeug konnte unweit des Einsatzortes an der Bahnhofstraße sichergestellt werden. Der Verdächtige konnte flüchten. Noch am Dienstagabend wurde eine Mordkommission eingerichtet. Die schwer verletzte Ehefrau ist mittlerweile außer Lebensgefahr. mehr

Offizier der Marine und „Florianer“ in Jüchen

Im Kampf gegen die Elemente

Sein bisher längster Rekord auf hoher See waren satte 24 Tage. Dabei war er nur am Anfang mal etwas seekrank. Für Simon-Alexander Lüttenberg war die Ausbildung zum Offizier der Marine vor allem eines: faszinierend und aufregend zugleich. Und dennoch engagiert sich der 29-Jährige in seiner Freizeit zusätzlich noch als Feuerwehrmann bei der Wehr in Jüchen. Im Gespräch mit Redakteurin Alina Gries erzählt Lüttenberg von seinen Seegängen, dem Ziel eines Marinesoldaten und  seinen Ansichten bei der Feuerwehr. Von Alina Griesmehr

Kunst steckt prinzipiell in Allem

Glanz macht auch aus Stühlen Kunst

Mit einem Haus und einem Baum fing die Kunst-Karriere von Melissa Glanz an, mittlerweile widmet sich die 28-Jährige einer breiten Palette von Landschaftsbildern und versucht sich als Produktdesignerin an der Umgestaltung von Stühlen. Aber sich in der Kunst auf etwas festzusetzen, das war noch nie ihr Ding. Deshalb plant die Hochneukirchenerin auch mit der Gestaltung von Traumfängern, aber auch von Shirts und Hosen einen Online-Shop aufzuziehen. Von Alina Griesmehr