Vorfreude bei dem Königspaar Genenger

Für das Königspaar Dirk und Manuela Genenger steht jetzt die „heiße Phase“ ihrer Regentschaft an: das Jüchener Schützenfest. Im Gegensatz zu ihrem Ehemann, der aus Rheindahlen stammt, ist Königin Manuela Genenger-Droska mit dem Jüchener Schützenwesen groß geworden. „Und ich habe mich auch total auf diese Regentschaft gefreut!“ Ehemann und Schützenkönig Dirk, im normalen Leben als Gebäude-Manager tätig, ist beeindruckt von der „Leichtigkeit des Seins“ als Schützenkönig: „Toll zu erleben, wie man hier an- und aufgenommen wird. Von Hanna Lollmehr

Neue Uniformen: Jetzt wird in grün marschiert

Sie kennen sich größtenteils schon aus dem Kindergarten, haben Jüchener Schützenfestzüge auf dem Fahrrad angeführt, waren als Edelknaben und Jungschützen aktiv – seit fünf Jahren sind sie der Jägerzug „Viktoria“ und marschieren aktiv im Jüchener Schützenregiment mit. Und doch wird dieses Jahr ein ganz Besonderes Jahr für die zwölf Männer um Zugführer Dennis Klüppelberg: Erstmals präsentiert sich der „Viktoria„ in eigenen, neuen Uniformen. Von Alina Griesmehr

Der TV Jüchen hat eine Kooperation mit dem Gymnasium geschlossen

„Ich liebe das Tauchen und Springen“: Flüchtlingskinder lernen schwimmen

Das Wasser spritzt in alle Richtungen. Fünf Kinder planschen und quieken, während sie auf ihrem Schwimmbrett durch das Becken gleiten. Die anderen sechs sitzen auf der Bank und schauen misstrauisch zu. „Ich bin mit Wasser noch nie in Berührung gekommen und habe etwas Angst davor“, meinte Meran Samin noch vor ein paar Wochen, „ich wollte mir das erst einmal anschauen. Von Alina Griesmehr