| 17.41 Uhr

Das neue Dreigestirn der „Grielächer“

Das neue Dreigestirn der „Grielächer“
Orken. Nach überaus erfolgreicher Session 2016/2017 verabschiedet die Karnevalsgesellschaft „Grielächer“ ihr Orkener Dreigestirn: Prinz Dominik Speck, Bauer Wolfgang Kirsch und Jungfrau „Petra“ Stückmann und startet am 3. November die fünfte Jahreszeit mit dem Hoppediz-Erwachen und Inthronisierung des neuen Orkener Dreigestirns Prinz Sven Bronneberg, Bauer Dirk Ueberschär und Jungfrau „Theodora“ Meger der Session 2017/2018 mit einem kleinen Programm (Tanzgarde „Blue-Birds“, Büttenrede „Biggi“ und einer Überraschungsband) ab 19.30 Uhr im beheizten Festzelt auf dem Orkener Kirmesplatz. Der Eintritt an diesem Abend ist frei. Von Gerhard Müller

Das Motto für die Session 2017/2018 lautet: „Lustig, fröhlich, Radau – Orken ruft Helau“. Am 4. November geht es direkt weiter mit der vierten Mädchensitzung, wo den Mädchen ein abwechslungsreiches Programm ab 18.30 Uhr präsentiert wird. Am 5. November veranstalten die „Grielächer“, die seit Jahren beliebte zünftige Herrensitzung ab 10.11 Uhr. Restkatten gibt es unter 0163/13 64 73 6 oder bei den Vorverkaufsstellen „Bäckerei Herter“, „Kiosk Martina“ und „Thomas Cook Reisebüro“ zum Preis von 26 Euro. im Februar 2018 veranstalteten die „Grielächer“ wieder eine „Altweiberparty“ und den Karnevalsumzug.

-ekG.

(Kurier-Verlag)