| 08.26 Uhr

Glaser springt gerne ein

Glaser springt gerne ein
Der neue Kronprinz der Gindorfer "St. Sebastianus"-Schützen-Bruderschaft heißt Frank Glaser. Er ist 50 Jahre alt und seit dem Jahr 2002 aktives Mitglied der Gindorfer Bruderschaft. Er repräsentierte bereits im Jahr 2016 gemeinsam mit Gattin Petra Breuer die Bruderschaft als Königspaar. Beide erklärten unisono, dass sie gerne bereit seien, die Königswürde der Bruderschaft erneut zu übernehmen, bevor die Gindorfer Schützen im Jahr 2018 ohne königliche Repräsentanten seien. Von Gerhard Müller

Mit tatkräftiger Unterstützung seiner Zugkameraden Wiljo Piel, Holger Kremer, Norbert Faßbender und Matthias Becker holte Frank Glaser den Holzvogel mit dem 22. Schuss dann eigenhändig von der Stange und machte so den Weg frei für die erneute Kronprinzenwürde des selbstständigen Gartenbauers und Pflasterer im heimischen Betrieb "Gartenbau-Express".

Die Amtsübergabe erfolgt in Gindorf traditionell zum Patronatsfest der Bruderschaft am 20. Januar.

(Kurier-Verlag)