| 08.24 Uhr

Die Neuenhausener Nachwuchs-Majestäten machen Mut
Maurice Woop startet auf allen Ebenen richtig durch

Die Neuenhausener Nachwuchs-Majestäten machen Mut: Maurice Woop startet auf allen Ebenen richtig durch
Maurice Woop ist Schützen, Fußballer, Student und „Professional“.
Neuenhausen. Probleme, einen König zu finden? Nicht in Neuenhausen. Da gibt es stets ausreichend Interesse. Und das gilt auch für die Ämter der Nachwuchs-Majestäten im Sebastianer-Regiment. Von Gerhard Müller

Bambini-Prinz und Edelknabenkönig Alexander Salchert übernimmt 2017 das oberste Amt der Edelknaben. Er konnte sich beim Edelknaben-Königsschießen mit dem Lasergewehr gegen seine Altersgenossen mit dem 61. Schuss durchsetzen und vertritt beim Schützen-, Volks- und Heimatfest die Edelknaben als deren König.

Der Achtjährige wird nächstes Schuljahr die dritte Klasse der Grundschule am Welchenberg besuchen. Seine Lieblingsfächer sind Deutsch und Mathe.

Zu seinen Hobbys zählt er vor allem das Reiten und Schwimmen gehen.

Zudem liest er unheimlich gerne, vor allem Bücher über "Star Wars". Und ein kleiner "Stern" ist er am kommenden Schützenfest-Wochenende damit also auch.

Schülerprinz der Zwölf- bis 16-Jährigen wurde Konstantin Ueffing Das Schülerprinzenschießen im März konnte er mit 43 von 50 möglichen Ringen am Ende für sich entscheiden.

Der Zwölfjährige wird nächstes Schuljahr die Klasse 7e des Pascal-Gymnasiums besuchen. Er freut sich schon sehr auf das neue Fach Chemie.

Sportlich aktiv ist Konstantin bei der Spielvereinigung Gustorf/Gindorf; hier hält er den Kasten als Torwart für sein Team sauber.

Zu seinen weiteren Hobbies zählt er generell Ballsportarten und zudem das strategische Brettspiel Schach.

Jungschützen-König Maurice Woop ist 24 Jahre alt und ist aktives Zugmitglied des Jägerzugs "Schützenlust 1959" seit 2007. Seit der jüngsten Generalversammlung ist Maurice zudem als Kassenprüfer der Bruderschaft im Dienste Neuenhausens.

In seiner Freizeit spielt er Fußball in der ersten Mannschaft des 1. FC Süd, wo er die gesamte rechte oder linke Seite beackert, wobei er in Notfällen sogar das Tor gut verwalten kann.

Beruflich bereitet er sich momentan auf seine Bachelor-Arbeit vor, obwohl er bereits seit nun mehr als einem Jahr den Job des Professionals in der "Big Four Gesellschaft Deloitte GmbH" bekleidet und sich auf den Beruf des Steuerberaters vorbereitet.

Für die drei soll das Schützenfest am kommenden Wochenende wirklich unvergesslich werden ...

(Kurier-Verlag)