| 11.52 Uhr

Oktoberfest: Fast 2000 Karten sind schon jetzt verkauft!

Oktoberfest: Fast 2000 Karten sind schon jetzt verkauft!
„Wir spielen sehr gerne in Grevenbroich“, sagt Bandleader Martin Wilhelm, „es ist einfach eine tolle, professionell gemachte Veranstaltung mit einem begeisterungsfähigen Publikum.“ FOTO: Fotos: MP.
Wevelinghoven. Es wird die größte Veranstaltung in unserer Stadt im Herbst: Schon jetzt sind fast 2.000 Karten für das große Grevenbroicher Oktoberfest am 14. und 21. Oktober verkauft. Der Vorverkauf läuft aktuell auf Hochtouren. Von Gerhard Müller

„Schützenvereine, Kegelklubs, Unternehmen, Karnevalsgesellschaften oder auch private Freundeskreise – beim Oktoberfest sind einfach alle mit dabei“, sagt Organisator Marc Pesch. Die Kartenbestellungen kommen aus ganz Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus; hunderte Stammgäste haben jetzt schon wieder gebucht.

„Das zeigt die hohe Akzeptanz unserer Veranstaltung, die wir Jahr für Jahr ausbauen und verbessern möchten“, so Pesch weiter.

Wieder mit dabei ist der Tourismuspartner Reit im Winkl. Von dort kommt auch die beliebte Band „Brandig“, die Jahr für Jahr das Erdinger-Festzelt in ein wahres Tollhaus verwandelt. „Wir spielen sehr gerne in Grevenbroich“, sagt Bandleader Martin Wilhelm, „es ist einfach eine tolle, professionell gemachte Veranstaltung mit einem begeisterungsfähigen Publikum.“

Bayerisch geht´s mit „Brandig“ an beiden Oktoberfest-Samstagen los, rockig hört es mit Titeln von „Status Quo“, „AC/DC“ oder den „Toten Hosen“ auf. Anschließend sorgt Organisator Marc Pesch als DJ für Stimmung.

Die Gäste dürfen sich in diesem Jahr wieder auf viele tolle Aktionen beim Oktoberfest freuen. So gibt es am Stand von Reit im Winkl wieder die beliebte Maßkrugrutsche, auch die „Reit im Winkler Almhütte“ ist wieder als „Wies´n-Flirtbar“ mit dabei.

Neben dem großen überdachten Raucherbereich erwartet eine Schießbude die Gäste. Außerdem gibt es österreichische und bayerische Spezialitäten wie Bergkäse, Schnaps, Schinken, Schweinsbraten, Leberkäse und vieles mehr.

Ein Trachtenstand sorgt vor Ort dafür, dass niemand ohne Lederhose oder Dirndl die Veranstaltung besuchen muss. Auch Lebkuchen-Herzen, gebrannte Mandeln oder andere Süßigkeiten gibt es vor Ort.

Auch wieder geplant ist das „Senioren-Oktoberfest“. Termin ist hier dann übrigens der 19. Oktober.

Tickets für das Grevenbroicher Oktoberfest gibt es für zehn Euro (Stehplatz) sowie 19,90 Euro (Sitzplatz, inklusive Imbiss und zwei Getränken). Ganz bequem haben es Gruppen mit dem VIP-Paket für 49,90 Euro. Enthalten ist hier neben einem reichhaltigen Imbiss und sechs Getränken auch ein Bustransfer zur Veranstaltung beziehungsweise nachts wieder nach Hause.

Infos dazu gibt es auf der Homepage

www.grevenbroicher-oktoberfest.de

. Hier können auch direkt die Tickets im Onlineshop geordert oder per Mail an

info@grevenbroicher-oktoberfest.de

bestellt werden. Telefonische Informationen gibt es täglich zwischen 9 und 18 Uhr unter 02182/82 78 00.

(Kurier-Verlag)