| 12.51 Uhr

Versuchsanstalt Lachen

Versuchsanstalt Lachen
Grevenbroich. Der nächste Auftritt der Theatergruppe „noname“ findet morgen um 20 Uhr im „Café Kultus“ statt. Die Abendkasse öffnet ab 19.30 Uhr. Tickets können noch unter Von Gerhard Müller

noname.info@gmx.de

vorbestellt werden (acht Euro regulär, sechs Euro ermäßigt). Aktuell besteht die Gruppe aus neun Spieler, zwei Spielleiter und einem Techniker. Im Stück geht es abstrakt ums Lachen. Im Mittelpunkt stehen Jugendliche, die bei „HappyLabs“, einer Versuchsanstalt der Regierung, eingesperrt sind. Das Stück dauert rund 60 Minuten und anschließend gibt es wieder ein „Nachgefragt“. Start der neuen Saison soll dann am 30. August um 17 Uhr im Saal der GoT mit ersten Proben sein. Interessenten können sich gerne vorab unter

noname.info@gmx.de

melden und sich anmelden oder ihre Fragen loswerden.

(Kurier-Verlag)