| 12.32 Uhr

Einbrecher hebeln Terrassentüre auf
Diebe lassen Akkubohrer mitgehen

Jüchen. An der Straße "Am alten Sportplatz" schlugen Einbrecher am Donnerstag (12.1.), zwischen 7:15 und 18:45 Uhr, zu. Unweit davon am "Rederhof" lag die Tatzeit, zwischen 15:30 und 19 Uhr. In beiden Fällen hebelten Unbekannte die rückwärtigen Terrassentüren der Einfamilienhäuser auf und durchsuchten anschließend mehrere Räume nach Wertvollem. Die Beute der Diebe bestand aus Schmuck, Armbanduhren, Geld und einem Akkubohrer. Die Polizei sicherte Spuren an den Tatorten und nahm die Ermittlungen nach den flüchtigen Unbekannten auf. In diesem Zusammenhang bittet die Kripo um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die sich am Donnerstag (12.1.) an den genannten Anschriften aufhielten.

Wer als Wohnungsinhaber Tätern sprichwörtlich einen "Riegel vorschieben" möchte, kann sich bei den Experten der Polizei zum Thema Einbruchschutz beraten lassen. In den kommenden Wochen finden, zwischen dem 18. Januar und dem 22. Februar, jeweils mittwochs, um 18 Uhr, kostenlose Infoveranstaltungen zum Einbruchschutz im Beratungsraum der Polizei an der Jülicher Landstraße 178 in Neuss statt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Voranmeldung gebeten (Telefon: 02131-300-25514 oder 02131-300-25516).