| 08.32 Uhr

"Kaboom" und Comics mit den Superhelden

"Kaboom" und Comics mit den Superhelden
FOTO: Stefan Bredt
Garzweiler. "Roter Blitz", Hulk und "Bad Girl" – Superhelden, die viel "Kaboom" anrichten in der Gemeinde. Zum Guten versteht sich. Schließlich sind es die Kids der Jugendferienfreizeit "Kaboom – Die Superhelden Ferienspiele." Von Alina Gries

"Es geht um Alltagshelden", erklärt Stefan Bredt die Überlegung der Ferienspiele, "da haben wir den , Roten Blitz, der schnell laufen kann. Hulk, der stark ist und Bad Girl, die Streitschlichterin und Detektivin." In drei Gruppen arbeiten die insgesamt 25 Kinder einen eigenen Comic aus.

"Wir möchten ihnen zeigen, dass man mit einfachen Mitteln eine Foto-Geschichte ganz leicht selbst machen kann", so Bredt weiter. Dazu können die Kinder mit Kreativität für die Geschichte aber auch für die Kostüme arbeiten und sogar den Umgang mit und vor der Kamera üben. "Vor elf Jahren hatten wir so etwas Ähnliches", erinnert sich Bredt, "da war das Thema fünf Freunde, die ein Abenteuer erlebt haben. Quasi eine ,Lausbuben-Geschichte'." Etwas wehmütig blickt Bredt jedoch auf die vergangenen Freizeiten: "Nach 18 Jahren haben wir zum ersten Mal die Ferienfreizeit von zwei auf eine Woche verkürzt. Es entsprach einfach nicht mehr dem Zeitgeist. Wir machen das jetzt erst einmal für zwei bis drei Jahre so."

 

(Kurier-Verlag)