Alle Grevenbroich-Artikel vom 17. Februar 2017

Netzwerktreffen sind beliebt und gefragt wie eh und je!

170 Teilnehmer des 52. Netzwerktreffs der Stadt Grevenbroich hatten sich als Gäste im „Autohaus Kohl“ angemeldet. Rund 70 weitere Gäste waren als Mitglieder der „Wirtschaftsvereinigung Grevenbroich - Rommerskirchen - Jüchen“ beziehungsweise auf Einladung des Autohauses selbst angekündigt. Gastgeberin Gisela Kohl-Vogel (kleines Bild) begrüßte die Anwesenden, darunter Edmund Feuster Vize-Bürgermeister, Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Landtagsabgeordneter Rainer Thiel, Jüchens Bürgermeister Harald Zillikens und Eberhard Uhlig als Vorsitzenden der Wirtschaftsvereinigung, die für die ganze Region verantwortlich. mehr