Gaststätte im Bahnhofsviertel Ordnungsamt stoppt illegales Glücksspiel

Grevenbroich · Das Ordnungsamt der Stadt Grevenbroich hat am gestrigen Donnerstag mit Unterstützung der Polizei illegales Glücksspielgerät sichergestellt.

Grevenbroch: Ordnungsamt stoppt illegales Glücksspiel
Foto: RKN Polizei

Am Vormittag führten Mitarbeiter des Ordnungsamtes, zusammen mit Kräften des Ordnungs- und Servicedienstes der Stadt Grevenbroich, eine Gaststättenkontrolle durch. Eine Gaststätte an der Rheydter Straße im Bahnhofsviertel zog die Aufmerksamkeit des Ordnungsamts auf sich, da dort aktiv für Sportwetten geworben wurde.

Sportwetten sind jedoch außerhalb von zertifizierten Wettvermittlungsstellen, insbesondere in Gaststätten, nicht erlaubt.

Im Zuge dieser Kontrolle wurden zusätzlich Dienstkräfte der Polizei zur Unterstützung angefordert, da neben einem illegalen Sportwettterminal auch ein illegales Geldspielgerät, welches über keine Zulassung der „Physikalisch-Technischen Bundesanstalt“ verfügte, festgestellt wurde.

Weiterhin besteht der Anfangsverdacht eines Verstoßes gegen das Geldwäschegesetz.

Zusammen mit der Polizei wurden die vorgefundenen illegalen Glücksspielgeräte sowie Bargeld und diverse Quittungen vor Ort sichergestellt und abtransportiert.

(-ekG.)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
An Baum gelandet
Ein Schwerverletzter bei Unfall unter Alkoholeinfluss An Baum gelandet