Morgen wird gefeiert: Hundert Jahre Trommelklang

Elfgen · In diesem Jahr kann das Tambour-Corps „Heimattreue“ Elfgen auf eine 100-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken. Und dieses Ereignis soll im Rahmen des Elfgen-Belmener Schützenfestes am morgigen Sonntag gefeiert werden – als Königszug des Königspaares Thomas und Jessika Paschke.

 Das Tambour-Corps Elfgen kann in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiern.

Das Tambour-Corps Elfgen kann in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiern.

Foto: Tambourkorps Elfgen

Bereits der Frühschoppen im Festzelt um 10.30 Uhr wird dabei etwas größer ausfallen, denn es werden Abordnungen befreundeter Tambour-Corps, Musikkapellen, Schützenvereine und -bruderschaften, Schützenzüge und Ehrengäste anwesend sein.

Gegen Mittag werden die Jubilare geehrt. So werden Fabian Oberlies für zehn Jahre, Katharina Möcker und Ralf Humpesch für 20 Jahre sowie Bernhard Bothund Frank Fennen für 30 Jahre geehrt.

Für ihr goldenes Jubiläum – 50 Jahre – werden Dietmar Gansen, Bernd Pelzer und Toni Schläger geehrt und für stolze 60 Jahre Franz Paschke.

Der Festzug am Sonntagnachmittag um 15.30 Uhr wird dann auch etwas umfangreicher. Es gibt einen dritten Marschblock – den Jubiläumsblock. Nach dem Festzug erwartet die Besucher noch ein Höhepunkt: Die Bundes-Schützenkapelle Neuss spielt zum Jubiläum ein zweistündiges Programm.

(-ekG.)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zeugen gesucht!
Senior wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt Zeugen gesucht!
Zum Thema
Aus dem Ressort